Elvers, Christian Friedrich

direkt zum Inhalt

Elvers, Christian Friedrich

Prof.
1828-1841 o. Professor der Rechte/Römisches Recht

Fakultät:
1828-1841 Juristische Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
romanistische, germanistische und kirchenrechtliche Studien
Fachgebiet:
86 Recht

Lebensdaten:
geboren am 16.07.1797 in Flensburg
gestorben am 01.10.1858 in Kassel
Konfession:
evangelisch-lutherisch
Familie:
Vater Johann Friedrich Elvers,  Kaufmann

Kurzbiographie:
1815 Abitur, Husum
bis 1818 Studium des Rechts, Univ. Göttingen
1819 Privatdozent, Univ. Göttingen
1823-1828 ao. Professor, Univ. Göttingen
1828-1841 o. Professor für Römisches Recht, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Promotion 1818 Dr. iur., Univ. Göttingen
Titel der Arbeit: Theses.
Habilitation 1819 Univ. Göttingen

akademische Selbstverwaltung:
1832-1833 Dekan
1834-1835 Rektor
1837-1838 Dekan
Funktionen:
1841 Mitglied der juristischen Staatsprüfungskommission, Kassel
1841-1858 Oberappellationsgerichts-Rat, Kassel
1854-1858 Mitherausgeber des Archiv für praktische Rechtswissenschaft aus dem Gebiet des Civilrechts, des Civilrpocesses und Criminalrechts
Herausgeber Blätter der chinesischen Stiftung in Kassel

Werke (Auswahl):
Welchen Standpunkt hat gegenwärtig die Deutsche Burschenschaft zum Deutschen Volke einzunehemen?: Einige treugemeinte Worte an die gesammte Deutsche Burschenschaft. Göttingen 1818.
Das Wesen und die Freiheit der Christlichen Kirche in besonderer Beziehung auf Deutschland dargestellt. Rostock 1832.
Praktische Arbeiten: zur Förderung wissenschaftlicher Ausbildung des gemeinen Rechts. Rostock 1836.
Die deutsche Eisenbahnsache in besonderer Beziehung auf Kurhessen. Kassel 1844.
Vorläufige Gedanken über Deutschlands künftige National-Vertrehung. Kassel 1848.

Quellen:
Personalakte Christian Friedrich Elvers, UAR (Zuarbeit von Tina Bartling)
Elvers, Rudolf: Christian Friedrich Elvers. Nekrolog. In: Archiv für practische Rechtswissenschaft aus dem Gebiete des Civilrechts, des Civilprozesses und des Criminalrechts. Bd. 9 , 1862, S. 485-493.
weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv I 279,388-414; III 212,433 (WBIS)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
10.11.2010, klabahn  /  02.11.2017, btamm
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Christian Friedrich Elvers" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002426
(abgerufen am 21.11.2017)