Kaempffer, Peter Christian

direkt zum Inhalt

Kaempffer, Peter Christian

Prof.
1735-1755 Professor der Physik und Metaphysik (rätlich)

Fakultät:
1735-1755 Philosophische Fakultät
Fachgebiet:
90 Gelehrte
11 Theologie, Religionswissenschaft

Lebensdaten:
geboren am 13.11.1702 in Dreveskirchen (Mecklenburg)
gestorben am 13.05.1755 in Rostock
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Johannes Kaempffer (?-1712),  Pastor
Mutter Barbara Elisabeth Kaempffer, geb. Plessing

Kurzbiographie:
1720 Abitur, Wismar
1720-1726 Studium der Theologie, Univ. Rostock
1726-1735 Privatdozent, Univ. Rostock
1735-1755 rätlicher Professor der Physik und Metaphysik, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Promotion 1726 Mag. art., Univ. Rostock
Promotion 1749 Dr. theol., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: De Usu Terminorum Ecclesiasticorum E Doctrina De Mysteriis Divinis Non Eliminando.

akademische Selbstverwaltung:
1738-1739 Dekan
1743-1744 Dekan
1746-1747 Dekan
1754-1755 Dekan
Funktionen:
ab 1739 Diakon an St. Marien, Rostock

Quellen:
Personalakte Peter Christian Kaempffer, UAR (Zuarbeit von Ole Kasch)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
23.09.2009, klabahn  /  15.11.2018, btamm
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Peter Christian Kaempffer" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002562
(abgerufen am 15.12.2018)