Hartmann, Joachim

direkt zum Inhalt

Hartmann, Joachim

 
1748-1750 Professor der Theologie (1. Extraconcilarius, herzoglich)
1750-1756 Professor der Theologie (Secundarius, herzoglich)
1768-1774 Professor der Physik und Metaphysik (rätlich)
1774-1789 Professor der Theologie (Primarius, rätlich)
1789-1795 Professor der Theologie (1. rätliche Professur)

Fakultät:
1748-1756 Theologische Fakultät
1768-1774 Philosophische Fakultät
1774-1795 Theologische Fakultät
Fachgebiet:
11 Theologie, Religionswissenschaft
90 Gelehrte

Lebensdaten:
geboren am 01.01.1715 in Malchow
gestorben am 06.11.1795 in Rostock
Familie:
Vater Pastor

akademische Abschlüsse:
Promotion 1739 Mag. art., Univ. Rostock
Promotion 1748 Dr. theol., Univ. Rostock

Funktionen:
seit 1748 Mitglied im herzoglichen Konsistorium
seit 1748 Superintendent des mecklenburgischen Kirchenkreises
ab 1768 Pastor an St. Nikolai
ab 1792 Direktor des Rostocker Geistlichen Ministeriums

weitere Literatur:
Hartmann, Johann Dietrich: D. Joachim Hartmanns Geschichte seines Lebens, seines Charackters, seiner Meinungen und Schriften. Hamburg 1798.
Deutsches Biographisches Archiv I 478, 91; 478, 315-353 (WBIS)
Koppe, Johann Christian: Jetztlebendes gelehrtes Mecklenburg. 1. Stück, Rostock, Leipzig 1783, S. 64-82. (Link öffnen externer Link)
Krey, Joh. Bernh.: Andenken an hiesige Gelehrte, 1. Stück (1814), S. 59-61; Anhang (1816), S. 41-42.
Krey, Joh. Bernh.: Die Rostockschen Theologen seit 1523 (1817), , S. 51-52.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
23.09.2009, klabahn  /  17.05.2016, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Joachim Hartmann" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002572
(abgerufen am 23.08.2017)