Mühl, Gero

direkt zum Inhalt

Mühl, Gero

Prof. Dr.-Ing.
seit 2009 Professor für Architektur von Anwendungssystemen

Fakultät:
seit 2009 Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Institut:
Institut für Informatik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Anwendungssysteme, Verteilte Systeme, Verteilte Algorithmen, Middleware, Betriebssysteme
Fachgebiet:
54 Informatik

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)lheum.oreg
Homepage:

Lebensdaten:
geboren 1973 in Lüdenscheid (Sauerland)
Konfession:
keine
Familie:
Vater Dipl.-Ingenieur
Mutter Hausfrau

Kurzbiographie:
1992-1993 Zivildienst
1992-1998 Studium der Informatik und Elektrotechnik, Fernuniv. Hagen
1998-2002 Stipendiat und Kollegiat im Graduiertenkolleg "Infrastrukturen für den Elektronischen Markt", TU Darmstadt
2002-2009 wiss. Assistent an der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik, TU Berlin
2005 Vertretung des W3-Lehrstuhls "Softwaretechnik und Betriebssysteme", Univ. Mannheim
2009 Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
seit 2009 Professor für Architektur von Anwendungssystemen, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1998 Dipl.-Informatiker, Fernuniv. Hagen
Studium 1998 Dipl.-Ing., Fernuniv. Hagen
Promotion 2002 Dr.-Ing., TU Darmstadt
Titel der Arbeit: Large-Scale Content-Based Publish/Subscribe Systems.
Habilitation 2007 Dr.-Ing. habil. (Praktische Informatik), TU Berlin
Titel der Arbeit: Self-Managing Distributed Systems.

wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Gesellschaft für Informatik
Association for Computing Machinery
Deutscher Hochschulverband
Freunde und Ehemalige der Studienstiftung

Werke (Auswahl):
Gero Mühl, Ludger Fiege, and Peter R. Pietzuch. Distributed Event-Based Systems. Springer, August 2006.
Nachweis von Publikationen:
Publikationsverzeichnis auf der Institutshomepage (Link öffnen externer Link)

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Dezember 2015)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
20.10.2009, mglasow  /  04.01.2016, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Gero Mühl" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002630
(abgerufen am 19.11.2017)