Melcher, Winfried

direkt zum Inhalt

Melcher, Winfried

Prof. Dr.
2009 Honorarprofessor für Wirtschaftsprüfung

Fakultät:
2009 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Wirtschaftsprüfung, Internationale und nationale Rechnungslegung, Konzernrechnungslegung, International Auditing
Fachgebiet:
85 Betriebswirtschaft

Homepage:

weitere Vornamen:
Rainer
Lebensdaten:
geboren am 18.11.1954 in Solingen
Familie:
Vater Hans Melcher,  Technischer Kaufmann
Mutter Margret Melcher,  Hausfrau

Kurzbiographie:
1974 Abitur, Solingen
1975-1978 Ausbildung zum Industriekaufmann und Wirtschaftsassistenten bei der Bayer AG, Leverkusen
1978-1984 Studium der Wirtschaftswissenschaften, Univ. zu Köln
1984-1996 Fachlicher Mitarbeiter, ab 1990 Manager, Senior Manager bei Peat, Marwick & Mitchell (KPMG) Düsseldorf
1988 Bestellung als Steuerberater
1990 Bestellung als Wirtschaftsprüfer
1996-2001 Partner/Niederlassungsleiter, KPMG Schwerin/KPMG Rostock
1998-2002 Promotionsstudium auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre, Univ. Rostock
1999-2008 Lehrbeauftragter und Gastdozent, Univ. Rostock
seit 2001 Partner, KPMG AG, Department of Professional Practice (DPP), Berlin
2009 Honorarprofessor, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1984 Dipl.-Kaufmann, Univ. zu Köln
Promotion 2002 Dr. rer. pol., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Konvergenz von internem und externem Rechnungswesen - Umstellung des traditionellen Rechnungswesens und Einführung eines abgestimmten vertikalen und horizontalen Erfolgsspaltungskonzepts.

Funktionen:
seit 1998 Mitglied im Förderverein des staatlichen Museums Schwerin e.V., Schwerin
seit 2000 Vorstand (Finanzen) im Förderverein Sporthilfe M-V e.V., Schwerin
seit 2009 Vorstand (Finanzen) im Trägerverein des Olympia Stützpunkt Mecklenburg-Vorpommern e.V., Schwerin
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
International Association for Accounting Education and Research

Werke (Auswahl):
Winfried Melcher; Konvergenz von internem und externem Rechnungswesen - Umstellung des traditionellen Rechnungswesens und Einführung eines abgestimmten vertikalen und horizontalen Erfolgsspaltungskonzepts, Hamburg 2002.
Winfried Melcher/Johannes Hesse; Off-Balance-Sheet-Geschäfte: Lassen sich derivative Finanzinstrumente im Jahres- bzw. Zwischenabschluss industrieller Unternehmen adäquat abbilden? in: Hrsg. v. Alois Knobloch/Norbert Kratz; Neuere Finanzprodukte - Anwendung, Bewertung, Bilanzierung, Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Wolfgang Eisele, Stuttgart 2003, S. 369-397.
Wienand Schruff/Winfried Melcher (Hrsg.): Modernisierung der HGB-Bilanzierung - Einführung, Überblick und ausgewählte kritische Diskussionsbeiträge zum Referentenentwurf eines Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG), DB vom 15.2.2008, Beilage Nr. 1/2008 zu Heft 7.
Winfried Melcher: Neuerungen des BilMoG für die handelsrechtliche Abschlussprüfung, in: Carl-Christian Freidank/Peter Alter (Hrsg.): Das Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG): Neue Herausforderungen für Rechnungslegung und Corporate Governance, Stuttgart 2009, S. 359-376.
Peter Lorson/Winfried Melcher: Ergiebigkeitsmaße im Rahmen der handelsrechtlichen Jahresabschlussprüfung, in: Albrecht, G./Schröder, A.-K./Wegner, I. (Hrsg.): 50 Jahre produktionswirtschaftliche Forschung und Lehre. Festschrift für Prof. Dr. Dr. Theodor Nebl, München 2009, S.463-479.
Nachweis von Publikationen:
Publikationsverzeichnis auf persönlicher Homepage (Link öffnen externer Link)

Quellen:
eigene Angaben (Stand: August 2010)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
20.10.2009, mglasow  /  28.05.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Winfried Melcher" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002639
(abgerufen am 20.11.2017)