Neseni, Raimund

direkt zum Inhalt

Neseni, Raimund

Prof. Dr. med. vet. Dr. h. c.
1952-1955 Professor mit Lehrstuhl für Anatomie und Physiologie der Haustiere

Fakultät:
1952-1955 Landwirtschaftliche Fakultät
Institut:
ab 1953 Institut für Anatomie und Physiologie der Haustiere
Lehr- und Forschungsgebiete:
Tierernährung, Milcharten verschiedener Nutztiere, Konstitution der Haustiere
Fachgebiet:
46 Tiermedizin
48 Land- und Forstwirtschaft

weitere Vornamen:
Wilhelm
Lebensdaten:
geboren am 19.04.1888 in Böhmisch Kamnitz (Kr. Tetschen)
gestorben am 23.12.1970 in Rostock
Familie:
Vater Raimund Neseni (1862-1943),  Landwirt
Mutter Amalia Neseni (1868-?), geb. Weigel

Kurzbiographie:
1906 Abitur, Leitmeritz (Böhmen)
1906-1910 Studium der Veterinärmedizin, Tierärztliche Hochschule Wien
1911-1918 Militärtierarzt in der österreichisch-ungarischen Armee
1919-1920 Gemeindetierarzt, Tartlau (Siebenbürgen)
1920-1942 Stadttierarzt und Schlachthofdirektor, Böhmisch Kamnitz
1942-1945 o. Professor, Landwirtschaftliche Hochschule Tetschen-Liebwerd
1945-1946 niedergelassener Tierarzt, Böhmisch Kamnitz
1946-1948 niedergelassener Tierarzt, Bützow (Mecklenburg)
1948-1953 Abteilungsleiter "Ernährungsphysiologie und Veterinärwesen" im Institut für Tierzuchtforschung, Dummerstorf; ab 1949 Lehrbeauftragter, Univ. Rostock
1952-1955 Professor mit Lehrstuhl für Anatomie und Physiologie der Haustiere (ab 1953 hauptamtlich), Univ. Rostock
1955 Emeritierung, bis 1962 weitere Vorlesungstätigkeit an der Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1911 Dipl.-Tierarzt, Tierärztliche Hochschule Wien
Promotion 1913 Dr. med. vet., Tierärztliche Hochschule Wien
Titel der Arbeit: Über Glukuronsäuren im Rinderharn.

akademische Selbstverwaltung:
1953-1955 Institutsdirektor
1955-1962 kommissarischer Institutsdirektor
Ehrungen:
1959 Verdienter Tierarzt
1961 Oberveterinärrat
1961 Goldenes Tierärztediplom, Tierärztliche Hochschule Wien
1963 Goldenes Doktordiplom, Tierärztliche Hochschule Wien
1963 Dr. agr. h. c., Univ. Rostock

Werke (Auswahl):
Mineral-, Wirk- und Fremdstoffe der Milch. Berlin 1964.
Gemeinsam mit Fiedler, Hermann: Euter, Milchbildung und Milchleistung. Berlin 1966 (= Bd. 17 Fortschrittsberichte für die Landwirtschaft).
Nährstoffe und andere Bestandteile der Milch. Berlin 1966 (= Bd. 18 Fortschrittsberichte für die Landwirtschaft).
Gemeinsam mit Fiedler, Hermann: Neue Erkenntnisse über Euter, Milchbestandteile und Milchgewinnung. Berlin 1971.

Quellen:
Personalakte Raimund Neseni, UAR; zusammengestellt von Änne Harms, Rostock
Gerber, Theophil: Persönlichkeiten aus Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau und Veterinärmedizin. Bd. 2, 2. Aufl., Berlin 2004, S. 522.
weitere Literatur:
Heidler, G.: Prof. Dr. R. Neseni 75 Jahre alt. In: Tierzucht 17 (1963), S. 241-242.
Wandt, Bernhard: Ehrenpromotionen auf den Gebieten der Naturwissenschaften und der Technik an der Universität Rostock seit 1946. In: BGUR 10 (1987), S. 43-68, hier S. 50 f.
Deutsches Biographisches Archiv II 940,333. (WBIS)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
22.02.2010, mglasow  /  02.06.2014, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Raimund Neseni" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002679
(abgerufen am 24.11.2017)