Wittenburg, Elsa

direkt zum Inhalt

Wittenburg, Elsa

 
1946-1948 Dozentin für Methodik und Didaktik des Deutschunterrichtes

Fakultät:
1946-1948 Pädagogische Fakultät
Fachgebiet:
18.08 Deutsche Sprache und Literatur
80 Pädagogik

Lebensdaten:
geboren am 22.06.1893 in Erstein (Elsass)
gestorben (?) in ?
Familie:
Vater Heinrich Wittenburg (?-1930),  Bauunternehmer

Kurzbiographie:
1909 Abschluss, Höhere Mädchenschule in Straßburg (Elsass)
1917-1919 Sprachlehrerinnenseminar (Englisch, Deutsch, Französisch), Straßburg und Koblenz
1919-1923 Lehrerin, Höhere Mädchenschule in Warnemünde
1923-1927 Besuch des Oberlyzeums in Rostock
1926 Abitur, Rostock
1927 Lehrbefähigung für Volks-Mittelschulen und Lyzeen
1927-1932 Studium der Germanistik und Romanistik, Univ. Rostock
1932 Erstes Staatsexamen, Univ. Rostock
1932-1934 Referendarin, Schwerin und Rostock; 1934 Assessorenprüfung
1934-1946 Assessorin und Studienrätin, Güstrow und Neustrelitz
1946-1948 Dozentin, Univ. Rostock
ab 1948 Lehrerin, Fritz-Reuter-Schule in Warnemünde
weiterer Lebensweg unbekannt

Quellen:
Personalakte Elsa Wittenburg, UAR
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
04.05.2010, mglasow  /  26.08.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Elsa Wittenburg" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002711
(abgerufen am 20.09.2017)