Franke, Ernst

direkt zum Inhalt

Franke, Ernst

Prof. Dr. med.
1908-1914 Privatdozent für Chirurgie
1914-1921 außerplanmäßiger ao. Professor für Chirurgie
1921-1948 ao. Professor für Chirurgie

Fakultät:
1908-1948 Medizinische Fakultät
Institut:
Pathologisches Institut
Lehr- und Forschungsgebiete:
Chirurgie, Bakteriologie
Fachgebiet:
44 Medizin

weitere Vornamen:
August
Lebensdaten:
geboren am 17.07.1875 in Hannover
gestorben am 17.11.1948 in Rostock
Konfession:
evangelisch-lutherisch
Familie:
Vater Ernst-August Franke (1938-1906),  Kaufmann
Mutter Luise Dorothea Franke (1843-?), geb. Wagenschieffer

Kurzbiographie:
1896 Abitur, Hannover
1896 Einjährig-Freiwilliger, Göttingen
1896-1901 Studium der Humanmedizin, Univ. Göttingen, München und Berlin
1901-1905 Assistenzarzt in Berlin, Göttingen, Altona, Rostock
1902 freiwilliger Militärdienst als Arzt, Göttingen
1905-1948 Oberarzt, Privatdozent und Professor, Univ. Rostock
1914-1918 Leiter des Lazaretts "Rotes Kreuz" in Rostock
1918 Facharzt für Chirurgie
1919-1948 Leiter einer chirurgischen Privatklinik in Rostock (Klinik "St. Georg")
1939-1940 Wehrmacht, Leiter des Lazaretts für Chirurgie an der Univ.-Klinik Rostock
akademische Abschlüsse:
Promotion 1901 Dr. med., Univ. Berlin
Titel der Arbeit: Behandlung und Ausgänge von 44 Depressionsfrakturen am Schädel.
Habilitation 1908 (Chirurgie), Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Zur Bakteriologie der acuten und chronischen Appendizitis mit besonderer Berücksichtigung des peritonealen Exsudats.

akademische Selbstverwaltung:
1914-1918 kommissarischer Klinikdirektor

Quellen:
Personalakte Ernst Franke, UAR; zusammengestellt von Nicole Preuß, Rostock
Buddrus, Michael; Fritzlar, Sigrid: Die Professoren der Universität Rostock im Dritten Reich. München 2007, S. 130-131.
weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv (DBA) II 390, 172-173. (WBIS)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
09.06.2010, mglasow  /  20.01.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Ernst Franke" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002722
(abgerufen am 17.11.2017)