Lehmann, Theodor

direkt zum Inhalt

Lehmann, Theodor

 
1955-1957 Dozent für Methodik des altsprachlichen Unterrichts

Fakultät:
1955-1957 Philosophische Fakultät
Institut:
Institut für Pädagogik
Fachgebiet:
18.40 Klassische Sprachen und Literaturen: Allgemeines
80 Pädagogik

weitere Vornamen:
Heinrich Georg
Lebensdaten:
geboren am 15.10.1891 in Bruchsal (Baden)
gestorben am 16.03.1967 in Bad Doberan
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Louis Lehmann (1862-1936)
Mutter Pauline Lehmann (1869-1939), geb. Kraunn

Kurzbiographie:
1911 Abitur, Oels (Schlesien)
1911-1919 Studium der Klassischen Philologie, Germanistik und Philosophie, Univ. Breslau
1914 Hauslehrer in Paris
1914-1918 Teilnahme am Ersten Weltkrieg, zuletzt Leutnant der Reserve
1920-1921 wiss. Prüfungen für das Lehramt an höheren Schulen, Breslau
1921-1925 Studienrat, König-Wilhelm-Gymnasium, Breslau
1923 Lehrbefähigung (Latein, Griechisch, Deutsch, Philosophie) für das höhere Lehramt
1925-1927 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für wiss. Pädagogik, Zentralinstitut für Pädagogik in Potsdam
1927-1929 Technischer Mitarbeiter, Breslau
1929-1930 Studienrat, König-Wilhelm-Gymnasium, Breslau
1930-1940 Studiendirektor, ab 1933 Studienrat, Gymnasium und Aufbauschule, Preußisch Friedland (Pommern)
1939-1940 Wehrmacht, zuletzt Hauptmann der Reserve
1940-1945 Studienrat, Königsberg
1945-1946 Schulleiter einer Grundschule, Hanstorf bei Rostock
1946 kurzzeitig Oberschullehrer, Bad Doberan
1946-1951 Referent für Lehrerausbildung, Kreisschulamt Rostock/Land
1951-1955 Dozent, Fachgruppenleiter für Deutsch, Arbeiter- und Bauern-Fakultät der Univ. Rostock
1955-1957 Dozent, Univ. Rostock
1957 Emeritierung, bis 1959 weiterhin Lehraufträge an der Univ. Rostock

Ehrungen:
1951 Medaille für ausgezeichnete Leistungen

Quellen:
Personalakte Theodor Lehmann, UAR
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
23.08.2010, mglasow  /  26.08.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Theodor Lehmann" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002781
(abgerufen am 23.11.2017)