Klein, Gerda

direkt zum Inhalt

Klein, Gerda

 
1951-1953 Dozentin für Politische Ökonomie
1955-1958 Dozentin für Politische Ökonomie

Fakultät:
1951-1953 Institut für Gesellschaftswissenschaft
1955-1958 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Institut:
1951-1953 Abteilung für Politische Ökonomie
1955-1958 Abteilung für Grundlagen der Politischen Ökonomie
Fachgebiet:
83 Volkswirtschaft
89 Politikwissenschaften

Namensvarianten:
geb. Goldberg
weitere Vornamen:
Marie-Luise Frida
Lebensdaten:
geboren am 29.09.1919 in Bad Kleinen (Mecklenburg)
gestorben am 30.09.1987 in Rostock
Familie:
Vater Fritz Goldberg (1884-?),  Postangestellter
Mutter Anna Goldberg (1889-?), geb. Voß
Ehemann Dr. Alfred Klein,  Professor für Politische Ökonomie des Kapitalismus an der Univ. Rostock (Link öffnen Link)

Kurzbiographie:
1937 Schulabschluss, Staatliches Oberlyzeum Rostock
1937-1939 Lehrzeit, 1939 Kaufmännische Angestellte, Siemens-Schuckert-Werke Rostock
1939-1941 Kaufmännische Angestellte, Wirtschaftsgruppe Einzelhandel, Rostock
1941-1942 Vorbereitungskursus auf Sonderreifeprüfung, Königsberg
1942 Abitur, Königsberg
1942-1945 Studium der Volkswirtschaftslehre, Univ. Erlangen und Rostock
1945 wiss. Mitarbeiterin, Juristisches Seminar, Univ. Rostock
1945-1950 Handelslehrerin, Fachschule für Wirtschaft und Verwaltung, Rostock
1948 Handelslehramt-Examen, Berlin
1950-1958 wiss. Assistentin, 1951 Dozentin, 1953-1955 Beurlaubung, gleichzeitig 1951-1954 apl. wiss. Aspirantin, Univ. Rostock
ab 1958 Hausfrau, Rostock
1960-1961 Lehrauftrag für Politische Ökonomie des Kapitalismus, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1945 Dipl.-Volkswirtin, Univ. Rostock

Quellen:
Personalakte Gerda Klein, UAR
Personalakte Alfred Klein, UAR
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
11.10.2010, mglasow  /  29.08.2016, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Gerda Klein" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002817
(abgerufen am 22.11.2017)