Härle, Elfried

direkt zum Inhalt

Härle, Elfried

Prof. Dr. iur.
1949-1950 Professor mit vollem Lehrauftrag für Völkerrecht

Fakultät:
1949-1950 Juristische Fakultät
Fachgebiet:
86 Recht

weitere Vornamen:
Ernst
Lebensdaten:
geboren am 26.02.1908 in Meersburg (Kr. Konstanz)
gestorben 1978 in Gstaad (Schweiz)
Konfession:
katholisch
Familie:
Vater Jakob Härle (1858-1928),  Steuersekretär

Kurzbiographie:
bis 1930 Studium der Rechtswissenschaften, Univ. Freiburg, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Basel
1930-1933 Tätigkeit als Sekretär, Genf
1934-1938 Referendar und Tätigkeit als Urlaubsrichter
1938 Assessor und Hilfsrichter in Freiburg, wegen "politischer Unzuverlässigkeit" entlassen und von der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft ausgeschlossen
1939-1940 Syndikusanwalt bei der Basler Versicherungsgesellschaft in Berlin
1941-1944 Regierungsangestellter in Krakau
1944 Verhaftung wegen des "Zusammenhangs mit der Aktion vom 20. Juli 1944", Flucht aus Krakau, bis Kriegsende bei Fremden versteckt worden
1945-1949 Amtsrichter, Bühl (Baden-Baden)
1949-1950 Professor, Univ. Rostock
1950-1959 o. Professor für Völkerrecht, Univ. Jena
1959 kehrt aus Genf nicht mehr in die DDR zurück
ab 1970 Honorarprofessor, Univ. Marburg
akademische Abschlüsse:
Promotion 1931 Dr. iur., Univ. Freiburg
Titel der Arbeit: Die allgemeinen Rechtsgrundsätze im Völkerrecht.

Funktionen:
1950-1959 Institutsdirektor, Univ. Jena
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
1932-1934 Deutsche Gesellschaft für Völkerrecht

Werke (Auswahl):
Die allgemeinen Entscheidungsgrundlagen des Ständigen Internationalen Gerichtshofes. Berlin 1933.

Quellen:
Personalakte Elfried Härle, UAR
Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender 1976. Berlin 1976, S. 1053.
weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv (DBA) II 507, 417; III 351, 262.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
15.11.2010, eeckhardt  /  12.06.2014, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Elfried Härle" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002945
(abgerufen am 24.11.2017)