Geertz, Arno

direkt zum Inhalt

Geertz, Arno

Prof. Dr.-Ing.
1954 Professor mit Lehrauftrag für Maschinenelemente (mit der Wahrnehmung beauftragt)
1954-1955 Professor mit Lehrauftrag für Mechanik und Festigkeit
1955-1958 Professor mit vollem Lehrauftrag für Mechanik und Festigkeitslehre

Fakultät:
1954-1958 Schiffbautechnische Fakultät
Institut:
Institut für Technische Mechanik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Flugzeugbau
Fachgebiet:
52 Maschinenbau, Energietechnik, Fertigungstechnik

Lebensdaten:
geboren am 13.06.1908 in Riga
gestorben am 28.08.1974 in Buxtehude
Familie:
Vater Theodor Geertz (1874-1950),  Mechaniker
Mutter Karoline Geertz (1872-1936)

Kurzbiographie:
1927 Abitur, Riga
1927-1932 Studium des Maschinenbaus, TH Graz, TH Stuttgart
Militärdienst, Lettland
Eröffnung eines Ingenieurbüros, Lettland
1936-1939 Statiker, ab 1938 Chefstatiker, "Leichtflugzeugbau Klemm GmbH", Böblingen (bei Stuttgart)
1939-1945 Leitung, Versuchsabteilung Forschung, Ernst Heinkel Flugzeugbau, Rostock (Warnemünde)
1945-1946 Chefingenieur, Demontage, Technisches Büro für Windkraftwerke, Rostock (Warnemünde)
1946-1953 Spezialingenieur, Abteilungsleiter eines Forschungs- und Konstruktionsbüros, Sowjetunion
1954-1958 Professor, Univ. Rostock
1958 Disziplinarverfahren, Flucht aus der DDR, fristlose Entlassung [siehe Anhang]
1958-1973 Leiter Versuchsabteilung, Hamburger Flugzeugbau Blohm & Voss (HFB)
akademische Abschlüsse:
Studium 1932 Dipl.-Ing., TH Stuttgart
Promotion 1954 Dr.-Ing., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Grenzen und Sonderprobleme bei der Anwendung von Sitzkatapulten.

akademische Selbstverwaltung:
1955-1957 Prodekan
1955-1958 Institutsdirektor
1957-1958 Dekan

Quellen:
Personalakte Arno Geertz, UAR
Förderkreis Luft- und Raumfahrt Mecklenburg-Vorpommern e.V. (Hg.): Arno Geertz, ein Rostocker Luftfahrtpionier. Ein deutscher Wissenschaftler zwischen den politischen Systemen. Rostock 2009.
weitere Literatur:
"Rostocker erfand Schleudersitz". Artikel aus der Ostsee-Zeitung auf den Seiten des "Förderkreises Luft- und Raumfahrt Mecklenburg-Vorpommern e.V.", Rostock (Link öffnen externer Link)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
16.11.2010, nhapp  /  12.01.2015, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Arno Geertz" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002956
(abgerufen am 23.11.2017)