Biermann, Werner

direkt zum Inhalt

Biermann, Werner

Prof. Dr.-Ing.
1951-1952 Professor mit vollem Lehrauftrag für Statik des Schiffes (mit der Wahrnehmung beauftragt)
1952-1953 Professor mit vollem Lehrauftrag für Statik des Schiffes
1953-1966 Professor mit Lehrstuhl für Theoretische Statik des Schiffes

Fakultät:
1951-1963 Schiffbautechnische Fakultät
1963-1966 Technische Fakultät
Institut:
Institut für Statik des Schiffes, Institut für Statik und Festigkeit des Schiffes (1953-1955), Institut für Theoretische Statik und Festigkeit des Schiffes (1955-1958), Institut für Statik und Dynamik (1958-1968)
Lehr- und Forschungsgebiete:
Schwingungstechnik
Fachgebiet:
52 Maschinenbau, Energietechnik, Fertigungstechnik
55 Verkehrstechnik, Verkehrswesen

Lebensdaten:
geboren am 11.10.1900 in Oberlochmühle bei Olbernhau (Sachsen)
gestorben am 05.04.1986 in Warnemünde
Konfession:
evangelisch-lutherisch
Familie:
Vater Julius Oswald Biermann (1843-1901),  Kaufmann, Fabrikbesitzer
Mutter Ida Anna Biermann (1859-1946)

Kurzbiographie:
1920 Abitur, Freiberg
1921-1925 Studium des Bergbaues, Bergakademie Freiberg
1926-1931 Studium der Physik und Mathematik für das Höhere Lehramt, TH Dresden
1928-1929 Tiefbauingenieur, Dresden
1931-1934 Studium an der TH Dresden, 1934 Ingenieurtätigkeit im Tiefbau, Dresden
1934-1945 Tätigkeit als Ingenieur, Heinkel Flugzeugwerke Rostock
1945-1950 Tätigkeit als Lehrer, Rostock
1947 Zweites Staatsexamen, Rostock
1951 wiss. Mitarbeiter und technischer Berater, VVB Hochseeschiffbau Warnemünde
1951-1966 Professor, Univ. Rostock
1966 Emeritierung
akademische Abschlüsse:
Studium 1925 Dipl.-Ing., Bergakademie Freiberg
Studium 1931 Staatsexamen für das Höhere Lehramt, TH Dresden
Promotion 1944 Dr.-Ing., TH Wien
Titel der Arbeit: Dynamische Belastung elastischer Bauteile bei schnellerem Aufbringen von Lasten.

akademische Selbstverwaltung:
1953-1965 Institutsdirektor
ab 1958 Fachrichtungsleiter für Schiffbau
Ehrungen:
1961 Vaterländischer Verdienstorden in Silber

Werke (Auswahl):
Ein Festwertverfahren. Mit Tabellen systemtreuer Federkennwerte und Übertragungszahlen für eine vereinfachte Berechnung von Stützmomenten statisch unbestimmter Systeme. Leipzig 1954.
Trägerrost-Berechnung. Ein allgemeines Berechnungsverfahren unter Anwendung einer Theorie der Federkonstanten. Berlin 1955.
Trägerrost-Tabellen. Mit 5 Tafeln und 3 Tabellengruppen. Berlin 1969.

Quellen:
Personalakte Werner Biermann, UAR
Deutsches Biographisches Archiv (DBA) II 123, 66.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
06.01.2011, eeckhardt  /  08.12.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Werner Biermann" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002976
(abgerufen am 20.11.2017)