Wesling, Andreas

direkt zum Inhalt

Wesling, Andreas

 
1553-1577 Professor der Hebräischen Sprache (herzoglich)

Fakultät:
1553-1577 Philosophische Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Altes Testament
Fachgebiet:
90 Gelehrte
17 Sprach- und Literaturwissenschaft

Namensvarianten:
Wisling
Wessel
Lebensdaten:
geboren (?) in Osnabrück
gestorben am 04.01.1577 in Rostock
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Johannes Wesling
Ehefrau Catharina Wesling

Kurzbiographie:
Schulebesuch
bis 1540 Studium, Univ. Köln
1540- 1546 Studium, Univ. Wittenberg
1546-1551 Professor der Hebräischen Sprache, Univ. Königsberg
1551-1552 Professor an der Philosophischen Fakultät, Univ. Wittenberg
1553-1577 Professor der Hebräischen Sprache (herzoglich), Univ. Rostock
1577 Im Amt verstorben
akademische Abschlüsse:
Promotion (?) Mag. art., Univ. Köln

akademische Selbstverwaltung:
1566 Dekan
1568 Dekan
1572 Dekan
1576 Dekan
Funktionen:
1551-1552 Dekan an der Philosophischen Fakultät, Univ. Wittenberg

Werke (Auswahl):
Decanvs, Et Collegivm Professoruvm Philosophiae, Et Liberalium artium in Academiae Rostochiensis [Glückwunschgedicht für den Rektor am Martineum in Braunschweig Bernhard Orestes anläßlich seiner Magisterpromotion]. Rostock 1558.

Quellen:
LHAS
Album Academiae Vitebergensis S. 185. (Link öffnen externer Link)
weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv I 1357, 156-157; 1357, 158; 1381, 308 (WBIS).
Etwas von gelehrten Rostockschen Sachen, 1737, S. 644, S. 707, S. 714; 1738, S. 116, S. 120, S. 124, S. 386; 1739, S. 179, S. 251, S. 416, S. 590, S. 633, S. 637, S. 668, S. 672, S. 683, S. 728, S. 825; 1740, S. 725.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
09.01.2011, klabahn  /  03.12.2018, jkowitz
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Andreas Wesling" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00002992
(abgerufen am 12.12.2018)