Pansow, Klaus

direkt zum Inhalt

Pansow, Klaus

Dr. rer. oec.
1968-1992 Dozent für Rechnungsführung und Statistik

Fakultät:
1968 Ingenieurökonomische Fakultät
1968-1990 Sektion Sozialistische Betriebswirtschaft
1990-1992 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Institut für Rechnungswesen
Lehr- und Forschungsgebiete:
Rechnungswesen der volkseigenen Industrie, Sozialistische Betriebswirtschaft
Fachgebiet:
85 Betriebswirtschaft

weitere Vornamen:
Ferdinand Gerhard
Lebensdaten:
geboren am 09.06.1931 in Greifswald
gestorben am 01.01.1999 in Rostock
Familie:
Vater Gerhard Pansow (1896-1946),  Spediteur
Mutter Gertrud Pansow (1900-?), geb. Will,  Krankenschwester

Kurzbiographie:
1947-1951 kaufmännische Ausbildung, ab 1950 Sachbearbeiter, Raiffeisen-Genossenschaft und Vereinigung Volkseigener Erfassungs- und Aufkaufbetriebe für pflanzliche Erzeugnisse, Greifswald
1951-1952 Sachbearbeiter, 1952 Kreditsachbearbeiter, Deutsche Notenbank, Greifswald, Wolgast
1952-1956 Studium der Wirtschaftswissenschaften, Fachrichtung Industrieökonomie, Univ. Rostock
1956-1960 Assistent des Hauptbuchhalters, ab 1957 Leitung der Betriebsabrechnung, ab 1958 Hauptbuchhalter, VEB Peene-Werft, Wolgast
1960-1968 wiss. Mitarbeiter, Institut für Rechnungswesen, Ingenieurökonomische Fakultät, Univ. Rostock
1968-1992 Dozent, Univ. Rostock
ab 1992 Zentrum für Unternehmensführung und Neue Technologien, Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1956 Dipl.-Wirtschaftler, Univ. Rostock
Promotion 1964 Dr. rer. oec., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Die Planung und Abrechnung der Leistungen und Kosten der eigenen Hilfsleistungsproduktion "Innerbetrieblicher Transport" im volkseigenen Schiffbau.

akademische Selbstverwaltung:
1973-1979 stellv. Sektionsdirektor
Funktionen:
1957-1960 Kreistagsabgeordneter, Mitglied des Rates des Kreises, Wolgast
ab 1964 Wiss. Rat für Politische Ökonomie beim Prorektor für Gesellschaftswissenschaften, Univ. Rostock
ab 1966 Vorsitzender der Bezirkssektion Wirtschaftswissenschaften, Urania, Bezirksvorstand, Rostock
ab 1969 Mitglied der Prognosegruppe "Seewirtschaft", Univ. Rostock
ab 1978 Mitglied des Aktivs "Kosten-Preise-Qualität", Univ. Rostock
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
ab 1965 Urania, Gesellschaft zur Verbreitung wiss. Kenntnisse
Ehrungen:
1967 Ehrennadel der Urania in Silber
1974 Ehrennadel der Urania in Gold
1978 Univ.-Preis für Erziehung und Ausbildung, Stufe II

Werke (Auswahl):
Zusammen mit: Krüger, Jürgen; Emmrich, Kurt: Planung und Abrechnung der Hilfsleistungen in Industriebetrieben. Berlin 1968.

Quellen:
Personalakte Klaus Pansow, UAR
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
16.02.2011, nhapp  /  03.06.2014, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Klaus Pansow" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003052
(abgerufen am 17.10.2017)