Ruck, Reinhard

direkt zum Inhalt

Ruck, Reinhard

Dr. agr.
1970-1971 Hochschuldozent für Sozialistische Betriebsführung
1991-1992 Hochschuldozent für Betriebs- und Unternehmensführung

Fakultät:
1970-1971 Sektion Meliorationswesen und Pflanzenproduktion
1991-1992 Agrarwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Fachbereich Agrarwissenschaften
Fachgebiet:
85 Betriebswirtschaft

Lebensdaten:
geboren am 06.10.1929 in Berghof (Ostpreußen)
gestorben am 28.08.2000 in Rostock
Familie:
Vater Robert Ruck (1890-?),  Landwirt
Mutter Ida Ruck (1892-?), geb. Doliwa,  Landwirtin

Kurzbiographie:
1944-1945 Landarbeitslehre und Landwirtschaftslehre auf dem Hof der Eltern
1946-1950 Tätigkeit in der Landwirtschaft, Grammow (Kr. Rostock)
1950-1953 Fachschule für Landwirtschaft, Malchow und Güstrow
1955-1960 Agronom, ab 1959 Oberagronom, Maschinen-Traktoren-Station, Sievershagen
1955-1960 Fernstudium der Landwirtschaftswissenschaften
1960-1966 LPG-Vorsitzender, Ziesendorf und Papendorf
1966-1969 wiss. Mitarbeiter, Institut für landwirtschaftliche Betriebs- und Arbeitsökonomik, Univ. Rostock
1969-1970 Oberassistent, Sektion Meliorationswesen und Pflanzenproduktion, Univ. Rostock
1970-1971 Hochschuldozent, Univ. Rostock (Abberufung aufgrund von "ideologischen Unklarheiten", Entzug der facultas docendi) [siehe Anhang]
1971-1976 Lagerleiter, Rostocker Kohlehandel
1976-1991 Fachschullehrer, Fachschule für Angewandte Kunst, Heiligendamm
1990 Rehabilitierung durch Rehabilitierungsausschuss, Univ. Rostock (Entzug der facultas docendi für rechtsunwirksam erklärt) [siehe Anhang]
1991-1992 Hochschuldozent, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1959 Dipl.-Landwirt, Univ. Leipzig
Promotion 1968 Dr. agr., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Zur Bedeutung von Wirtschaftsprognose und Kooperationsgemeinschaften für die Herausbildung sozialistischer Spezialbetriebe der Landwirtschaft und Nahrungsgüterwirtschaft (Methode und Weg - dargestellt am Beispiel der sozialistischen Landwirtschaftsbetriebe im westlichen Teil des Kreises Rostock).
anderer 1970 facultas docendi (Sozialistische Betriebsführung), Univ. Rostock

Quellen:
Personalakte Reinhard Ruck, UAR
Pätzold, Horst: Standhaftigkeit und Erniedrigung - das Schicksal des Dr. Reinhard Ruck, in: Lebensläufe im Schatten der Macht. Zeitzeugeninterviews aus dem Norden der DDR. Schwerin 1997, S. 60-68.
weitere Literatur:
Fischer, Gerhard: Ostpreußische Frauen und Männer im Dienste der Landwirtschaft. Tessin 2000, S. 382-383.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
16.02.2011, nhapp  /  22.06.2014, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Reinhard Ruck" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003056
(abgerufen am 20.11.2017)