Kirchner, Hans-Alfred

direkt zum Inhalt

Kirchner, Hans-Alfred

Prof. Dr. sc. phil.
1957-1959 Dozent für Praktischen Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung
1959-1961 Professor mit Lehrauftrag für Obstbaulichen und Praktischen Pflanzenschutz
1961-1966 Professor mit vollem Lehrauftrag für Obstbaulichen und Praktischen Pflanzenschutz
1966-1969 Professor mit Lehrstuhl für Phytopathologie und Pflanzenschutz
1969-1973 o. Professor für Phytopathologie und Pflanzenschutz

Fakultät:
1957-1968 Landwirtschaftliche Fakultät
1968-1973 Sektion Meliorationswesen und Pflanzenproduktion
Institut:
Institut für Phytopathologie und Pflanzenschutz
Lehr- und Forschungsgebiete:
Phytopathologie, angewandte Entomologie, Pflanzenschutz
Fachgebiet:
48 Land- und Forstwirtschaft

weitere Vornamen:
Carl Friedrich Oscar
Lebensdaten:
geboren am 22.01.1908 in Güstrow
gestorben am 31.08.2002 in Rostock
Familie:
Vater Alfred Kirchner (?-1925),  Versicherungsvertreter
Mutter Elisabeth Kirchner (?-1943), geb. Warncke

Kurzbiographie:
1928 Abitur, Güstrow
1928-1934 Studium der Naturwissenschaften (Zoologie, Entomologie und Botanik), Univ. Würzburg, Rostock
1934-1936 wiss. Hilfsassistent am Entomologischen Seminar, Univ. Rostock
1936-1942 Assistent an der Landwirtschaftlichen Versuchsstation, Rostock
1942-1945 Teilnahme am Zweiten Weltkrieg, zuletzt Oberwachtmeister
1945-1952 Assistent, ab 1948 Leiter des Pflanzenschutzamtes Mecklenburgs
1952-1957 Leiter der Biologischen Zentralanstalt Berlin (Leitstelle Rostock) der Deutschen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften
1957-1973 Dozent, ab 1959 Professor, Univ. Rostock
1973 Emeritierung
akademische Abschlüsse:
Promotion 1934 Dr. phil., Univ. Rostock
Habilitation 1959 Dr. phil. habil., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Untersuchungen über die Biologie, den Massenwechsel und die Möglichkeiten zur Bekämpfung des Kohlschotenrüßlers und der Kohlschotengallmücke im mecklenburgischen Küstengebiet.

akademische Selbstverwaltung:
1959-1966 Leiter der Abteilung Praktischer Pflanzenschutz
1966-1968 Institutsdirektor

Werke (Auswahl):
Gemeinsam mit Schmidt, Heinz Armin (Hg.): Wegweiser für die Anwendung chemischer Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel. Berlin 1962.
Grundriss der Phytopathologie und des Pflanzenschutzes. Jena 1967, 2. Aufl. 1975.

Quellen:
Personalakte Hans-Alfred Kirchner, UAR
weitere Literatur:
Gerber, Theophil: Persönlichkeiten aus Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau und Veterinärmedizin. Bd. 1, 2. Aufl., Berlin 2004, S. 356.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
22.02.2011, eeckhardt  /  26.08.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hans-Alfred Kirchner" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003062
(abgerufen am 20.11.2017)