Neumann, Dietrich

direkt zum Inhalt

Neumann, Dietrich

Prof. Dr. agr. habil
1956-1957 Dozent für Obstbau (mit der Wahrnehmung beauftragt)
1957-1959 Dozent für Obstbau
1959-1966 Professor mit Lehrauftrag für Obstbau
1966-1968 Professor mit vollem Lehrauftrag für Obstbau

Fakultät:
1956-1968 Landwirtschaftliche Fakultät
Institut:
Institut für Acker- und Pflanzenbau
Lehr- und Forschungsgebiete:
Pflanzenzüchtung
Fachgebiet:
48 Land- und Forstwirtschaft

weitere Vornamen:
Hermann Franz
Lebensdaten:
geboren am 03.08.1922 in Tangermünde (Stendal)
gestorben am 24.10.2002 in (?)
Familie:
Vater Julius Neumann,  Bauer
Mutter Elise Neumann, geb. Zuck

Kurzbiographie:
1940 Abitur, Tangermünde
1941-1943 NS-Reichsarbeitsdienst und anschließend Teilnahme am Zweiten Weltkrieg
1943 Studium der Physik, TH Berlin-Charlottenburg
1943-1945 Ausbildung zum Landwirt
1945-1948 Studium der Landwirtschaftswissenschaften, Univ. Halle
1948-1951 wiss. Mitarbeiter für Züchtungsforschung in der Zentralforschungsanstalt für Pflanzenzüchtung, Müncheberg (Brandenburg)
1951-1953 Leitung der Arbeitsgruppe für Standortforschung des Instituts für Obstbau und Obstzüchtung der Deutschen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften (DAL), Marquardt (Potsdam)
1953-1955 Lehrauftrag für Obstbau in der Landwirtschaft, Humboldt-Univ. Berlin
1956-1968 Wahrnehmungsdozent, ab 1957 Dozent, ab 1959 Professor, Univ. Rostock
1968-1987 Leitung der Abteilung Obstbau des DAL-Instituts für Obstforschung Dresden (bis 1969 gehörte die Abteilung Obstbau zur LF der Univ. Rostock)
1987 Emeritierung
akademische Abschlüsse:
Studium 1948 Dipl.-Landwirt, Univ. Halle
Promotion 1951 Dr. agr., Univ. Halle
Titel der Arbeit: Die Blühverhältnisse und der Frucht- und Samenansatz beim Ölkürbis nach natürlicher und künstlicher Bestäubung.
Habilitation 1957 Dr. agr. habil., Univ. Rostock

akademische Selbstverwaltung:
1956-1961 Abteilungsleiter für Obst- und Gemüsebau
1961-1968 Abteilungsleiter für Obstbau

Werke (Auswahl):
Gemeinsam mit Neumann, Ursula: Anbausystem und Kronengestaltung bei der industriemässigen Tafelapfelproduktion. Berlin 1979.

Quellen:
Personalakte Dietrich Neumann, UAR
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
28.02.2011, eeckhardt  /  26.08.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Dietrich Neumann" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003068
(abgerufen am 20.11.2017)