Palm, Harry

direkt zum Inhalt

Langeintrag

Palm, Harry

Prof. Dr. rer. nat.
seit 2011 Professor für Aquakultur und Sea-Ranching

Fakultät:
seit 2011 Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Aquakultur, Aquaponik, Integrierte Systeme, Fischkrankheiten und Parasiten
Fachgebiet:
42 Biologie

Homepage:
Institutshomepage (Link öffnen externer Link)
Private Homepage (Link öffnen externer Link)

Lebensdaten:
geboren 1966

Kurzbiographie:
1985 Abitur, Münster (Westf.)
1985-1987 Studium der Biologie, Univ. Münster
1987-1992 Studium der Fischereibiologie, Univ. Kiel
1993-1996 wiss. Mitarbeiter (DFG-Förderung), ab 1995 Postdoc-Anstellung (DFG-Förderung) am Institut für Meereskunde, Univ. Kiel
1996-1999 Leiter der "Marine Pathology Group" am Institut für Meereskunde, Univ. Kiel
1999-2000 Habilitationsstipendiat der DFG, Univ. Düsseldorf
2000-2005 DAAD-Langzeitdozent für Meereskunde und Parasitologie, Bogor Agricultural Univ., Java (Indonesien)
2005 DAAD-Fellowship, Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie, Univ. Bremen
ab 2006 Heisenberg-Stipendiat (der DFG), Univ. Düsseldorf (WS 2006/7 The Natural History Museum London, England, 2007 Ecology and Evolutionary Biology, University Connecticut, USA)
2007 apl. Professor, Univ. Düsseldorf
seit 2011 Professor für Aquakultur und Sea-Ranching, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Promotion 1995 Dr. rer. nat., Univ. Kiel
Titel der Arbeit: Untersuchungen zur Systematik von Rüsselbandwürmern (Cestoda: Trypanorhyncha) aus atlantischen Fischen.
Habilitation 2000 (Zoologie), Univ. Düsseldorf

wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Bundesverband für Aquakultur
Deutsche Zoologische Gesellschaft
Deutsche Gesellschaft für Parasitologie
European Aquaculture Society
World Aquaculture Society

Werke (Auswahl):
Palm H.W. 2004. The Trypanorhyncha Diesing, 1863. PKSPL-IPB Press, Bogor, x + 710 pp. (ISBN 979-9336-39-2)
Palm H.W. & Klimpel S. 2007. Evolution of the parasitic life in the ocean. Trends in Parasitology 23: 10-12.
Olson P.D., Caira J.N., Jensen K., Overstreet R.M., Palm H.W., Beveridge I. 2010. Evolution of the trypanorhynch tapeworms: Parasite phylogeny supports independent lineages of sharks and rays. International Journal for Parasitology 40: 223-242.
Palm H.W. (2011). Fish parasites as biological indicators in a changing world: Can we monitor environmental impact and climate change? Springer Verlag Berlin Heidelberg.
Palm Harry W., Seidemann Robert, Wehofsky Sebastian, Knaus Ulrich. Significant factors affecting the economic sustainability of closed aquaponic systems. Part I: system design, chemo-physical parameters and general aspects. Aquaculture, Aquarium, Conservation & Legislation International Journal of the Bioflux Society (AACL BIOFLUX) Volume 7, Issue 1, 20-32.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: März 2014)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
18.04.2011, mglasow  /  06.03.2014, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Harry Palm" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003120
(abgerufen am 19.11.2017)