Zupp, Wolfgang

direkt zum Inhalt

Zupp, Wolfgang

Dr. agr. habil.
1988-1992 Hochschuldozent für Schafzucht

Fakultät:
1988-1990 Sektion Tierproduktion
1990-1992 Agrarwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Fachbereich Agrarwissenschaften
Lehr- und Forschungsgebiete:
Schlachtrinderproduktion, Schafzucht (Woll- und Mastlammerzeugung)
Fachgebiet:
48 Land- und Forstwirtschaft

E-Mail-Adresse:
ed.bew(ta)uzflow

weitere Vornamen:
Rüdiger Walter
Lebensdaten:
geboren am 31.08.1941 in Gunthen (Westpreußen)

Kurzbiographie:
1960 Abitur, Pritzwalk (Brandenburg)
1960-1966 Studium der Landwirtschaftswissenschaften, Univ. Rostock
1966-1970 wiss. Aspirantur, Institut für Tierzucht, Univ. Rostock
1970-1992 wiss. Assistent, ab 1972 wiss. Oberassistent und Lehrbeauftragter, ab 1988 Dozent, Univ. Rostock
1974 Abschluss des Zusatzstudiums der Hochschulpädagogik, Univ. Rostock
1992-2006 Leiter des Sachgebietes Fleischrinder, Schafe und Weidewirtschaft, Landesforschungsanstalt M-V
akademische Abschlüsse:
Studium 1966 Dipl.-Landwirt, Univ. Rostock
Promotion 1970 Dr. agr., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Der Einfluß von Schafböcken bei diallelen Paarungen auf die Körper- und Wolleigenschaften der Nachzucht sowie die korrelativen Zusammenhänge der Merkmale.
anderer 1977 facultas docendi (Tierzucht), Univ. Rostock
Habilitation 1985 Dr. agr. habil., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Ergebnisse aus Untersuchungen über leistungsbestimmende Faktoren in der Rindfleischproduktion durch Färsenvornutzung bei Weidehaltung.

akademische Selbstverwaltung:
1990-1992 stellv. Sprecher des Fachbereiches Agrarwissenschaften
Funktionen:
Sekretär der Arbeitsgruppen Fleischrindzüchtung, Reproduktion bei Schafen, Rindermast und Färsenvornutzung der Forschungskooperationsgemeinschaft Milch- und Rinderproduktion
Ehrungen:
Forschungspreis der Vereinigung Volkseigener Betriebe (VVB) Tierzucht
Tierzuchtpreis des Landes M-V

Werke (Auswahl):
Bereitstellung von Kälbern für die Mast. In: Industriemäßige Mastrinderproduktion. Moskau: Kolos-Verlag 1979, S. 166-176.
Gemeinsam mit Neumann, W.: Ergebnisse zur Färsenvornutzung und Vorschläge für ihre praktische Anwendung. Wilhelm-Pieck-Univ. Rostock, Abt. Wissenschaftspublizistik. Rostock 1986, 104 S.
Leistungen von Fleischschaf-Väterrassen in der Gebrauchskreuzung. Landesforschungsanstalt M-V. Broschüre, 2006, 66 S.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Juli 2011)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
09.05.2011, eeckhardt  /  07.07.2014, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Wolfgang Zupp" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003145
(abgerufen am 18.11.2017)