Bode, Bernd

direkt zum Inhalt

Bode, Bernd

Prof. Dr. sc. oec.
1970-1985 Hochschuldozent für Elektronische Datenverarbeitung
1985-1991 ao. Professor für Elektronische Datenverarbeitung

Fakultät:
1970-1985 Sektion Mathematik
1985-1990 Sektion Informatik
1990-1991 Technische Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Anwendung mathematischer Verfahren in der Ökonomie, Leitungsinformationssysteme
Fachgebiet:
54 Informatik

weitere Vornamen:
Bernd Edwin
Lebensdaten:
geboren am 22.03.1938 in Hamburg
gestorben am 06.11.2003
Familie:
Vater Franz Bode (1895-?),  Kaufmännischer Angestellter, später Bauer
Emma Bode (1901-?),  Lehrerin

Kurzbiographie:
1955 Abitur, Parchim
1955-1961 Studium der Ing.-Ökonomie (mit Unterbrechung), Univ. Rostock
1961-1970 wiss. Assistent am Institut für Rechnungswesen und Statistik, ab 1964 wiss. Mitarbeiter am Rechenzentrum, Univ. Rostock
1970-1991 Hochschuldozent, ab 1985 ao. Professor für elektronische Datenverarbeitung, Univ. Rostock
1991 Abberufung auf eigenen Wunsch
weiterer Lebensweg unbekannt
akademische Abschlüsse:
Studium 1961 Dipl.-Ing., Univ. Rostock
Promotion 1964 Dr. rer. oec., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Eine Planungsmethode zur optimalen Spezialisierung in der Betonindustrie unter Verwendung mathematischer Verfahren.
anderer 1970 facultas docendi (Anwendung der Datenverarbeitung in der Ökonomie), Univ. Rostock
Habilitation 1980 Dr. sc. oec., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Statistische Analyse und Vorhersage bei ökonomischen Zeitreihen.

akademische Selbstverwaltung:
ab 1967 stellv. Leiter des Rechenzentrums
1970-1980 Leiter des Rechenzentrums
1980-1984 Direktor des Rechenzentrums
ab 1984 Leiter des Wissenschaftsbereiches Rechnerkommunikation
1984 stellv. Sektionsdirektor für Erziehung und Bildung
Funktionen:
1974-1990 Mitglied des Arbeitskreises "Netz und Betrieb der Rechenzentren im Hochschulwesen" beim Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen der DDR

Werke (Auswahl):
Lochkartentechnik. Berlin 1967.

Quellen:
Personalakte Bernd Bode, UAR
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
30.06.2011, eeckhardt  /  12.01.2015, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Bernd Bode" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003189
(abgerufen am 25.11.2017)