Leitzke, Hartmut

direkt zum Inhalt

Leitzke, Hartmut

Dr. sc. techn.
1983-1991 Hochschuldozent für Technik der Aquakultur

Fakultät:
1983-1990 Sektion Schiffstechnik
1990-1991 Technische Fakultät
Institut:
Fachbereich Machinenbau und Schiffstechnik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Mechanik der Fischereigeräte, Schalentheorie für nichtrotationssymmetrische Schleppnetze, diskretisierte Zugsysteme (statisch, dynamisch)
Fachgebiet:
52 Maschinenbau, Energietechnik, Fertigungstechnik

weitere Vornamen:
Gottlieb
Lebensdaten:
geboren am 01.08.1936 in Nordhausen (Harz)
Familie:
Vater Dr. phil. Eckhard Leitzke,  Lehrer
Mutter Johanne Leitzke, geb. Mußmann

Kurzbiographie:
1954 Abitur, Nordhausen
1954-1955 Tätigkeit als Holzfäller
1955-1969 Berufssoldat, bis 1959 Offiziersschule der Volksmarine, Nationale Volksarmee der DDR
1969-1973 Studium des allgemeinen Maschinenbaues/ Schiffstechnik, Univ. Rostock
1973-1977 Forschungsstudium, Univ. Rostock
1977-1991 wiss. Oberassistent, ab 1983 Hochschuldozent, Univ. Rostock
1991-1994 Entwicklungsingenieur, Metz-Mannheim, Mannheim
1994-2002 Entwicklungsingenieur, P-Tec, Karlsruhe
2002 Ruhestand
akademische Abschlüsse:
Studium 1973 Dipl.-Ing., Univ. Rostock
Promotion 1977 Dr. Ing., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Analytisches Entwurfsverfahren eines Schleppnetzes aus Netztuch mit gekrümmten Mantellängslinien und elliptischen Querschnitten variabler linearer Exentrizität.
Habilitation 1983 Dr. sc. techn., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Berechnung von Form und Kräften biegeschlaffer, räumlicher Zugsysteme.
anderer 1983 facultas docendi (Technik der Aquakultur)

Werke (Auswahl):
Ansatz zum analytischen Entwurf eines pelagischen Vierlaschennetzes. In: Fischerei-Forschung. Wiss. Schriftenreihe 14 (1976) 1.
Berechnung fischereitechnischer Systeme mittels diskreter Modelle - erkennbare Möglichkeiten und Grenzen. In: Fischerei-Forschung. Wiss. Schriftenreihe 26 (1988) 4.
Methoden zur Berechnung von biegeschlaffen, strömungsbelasteten Leinen- und Netzsystemen. In: Fischerei-Forschung. Wiss. Schriftenreihe 25 (1987) 1.
Numerische Methoden zur Berechnung von Fischereigeräten. Schiffstechnisches Kolloquium der Univ. Hamburg. Wintersemester 1989/1990.
Moderne numerische Verfahren in der Fischereitechnik. In: Fischerei-Forschung. Wiss. Schriftenreihe 27 (1989) 4.
ICES-Paper. Tagung Fishcapture-Committees Rostock 1990. Application of the method of discrete towing systems for the calculation of fishing gear.

Quellen:
eigenen Angaben (Stand: November 2011)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
04.07.2011, eeckhardt  /  13.02.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hartmut Leitzke" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003192
(abgerufen am 19.11.2017)