Unger, Kurt

direkt zum Inhalt

Unger, Kurt

Prof. Dr. med. habil.
1957-1960 Dozent für Chirurgie

Fakultät:
1957-1960 Medizinische Fakultät
Institut:
Chirurgische Klinik und Poliklinik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Kinder- und Säuglingschirurgie, Probleme der Traumatologie und Abdominalchirurgie
Fachgebiet:
44 Medizin

weitere Vornamen:
Willy
Lebensdaten:
geboren am 17.02.1916 in Elsterberg (Vogtland)
gestorben am 22.01.1996
Familie:
Vater Lehrer

Kurzbiographie:
Studium der Medizin, Univ. Leipzig
1951 Facharzt für Chirurgie
1951-1960 wiss. Assistent, ab 1953 Oberarzt, ab 1955 1. Oberarzt, ab 1957 Dozent, Univ. Rostock
1960-1977 Ärztlicher Direktor und Chefarzt (bis 1975) der chirurgische Abteilung, Krankenhaus Karl-Marx-Stadt
1961-1962 Dozent (nebenamtlich) für Chirurgie, Univ. Leipzig
akademische Abschlüsse:
Promotion 1949 Dr. med., Univ. Leipzig
Titel der Arbeit: Ileus durch geschrotetes Getreide.
Habilitation 1957 Dr. med. habil., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Tierexperimentelle Studien zur Frage der Pankreasfermentschäden an den Gallenwegen.

akademische Selbstverwaltung:
stellv. Institutsdirektor
Ehrungen:
1959 Hufeland-Medaille
1969 Verdienter Arzt des Volkes
Obermedizinalrat

Quellen:
Personalakte Kurt Unger, UAR
Angaben durch Frau Dr. Ursula Keller
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
17.08.2011, nhapp  /  01.12.2017, jkowitz
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Kurt Unger" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003226
(abgerufen am 12.12.2017)