Windoffer, Karl-Heinz

direkt zum Inhalt

Windoffer, Karl-Heinz

 
1958-1960 Dozent für Geschichte der Erziehung

Fakultät:
1958-1960 Philosophische Fakultät
Institut:
Institut für Pädagogik
Fachgebiet:
15 Geschichte
80 Pädagogik

Lebensdaten:
geboren am 21.12.1912 in Kiel
gestorben am 26.07.1986 in Putbus (Rügen)

Kurzbiographie:
1929 Realgymnasium bis einschließlich Obersekunda
1931-1933 Ausbildung zum kaufmännischen Angestellten, Erfurt
1933-1940 kaufmännischer Angestellter
1940-1946 Teilnahme am Zweiten Weltkrieg, zuletzt Unteroffizier, ab 1945 amerikanische Kriegsgefangenschaft
1946-1947 Ausbildung zum Lehrer, Pädagogische Fachschule Erfurt
1947-1951 Lehrer, Grund- und Oberschulen, Erfurt
1950 Zweite Lehrerprüfung
1951-1954 Lehrer für Geschichte und Marxismus-Leninismus, Institut für Lehrerbildung, Erfurt
1954-1958 Direktor des Instituts für Lehrerbildung, Putbus
1958-1960 Dozent, Univ. Rostock

akademische Selbstverwaltung:
1958-1960 Kommissarischer Institutsdirektor
Ehrungen:
1956 Medaille für ausgezeichnete Leistungen der DDR
1957 Pestalozzi-Medaille

Quellen:
Personalakte Karl-Heinz Windoffer, UAR
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
22.08.2011, eeckhardt  /  26.08.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Karl-Heinz Windoffer" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003230
(abgerufen am 19.11.2017)