Plenert, Wolfgang

direkt zum Inhalt

Plenert, Wolfgang

Prof. Dr. med. habil.
1961-1965 Dozent für Kinderheilkunde

Fakultät:
1961-1965 Medizinische Fakultät
Institut:
Univ.-Kinderklinik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Spezialgebiete der Kinderheilkunde: Ernährungsphysiologie, Fettstoffwechsel, Hämatologie
Fachgebiet:
44 Medizin

Namensvarianten:
geb. Müller
weitere Vornamen:
Hermann Emil
Lebensdaten:
geboren am 07.02.1921 in Forst (Lausitz)
gestorben am 25.10.2000 in Jena
Familie:
Vater Carl Müller,  Textilkaufmann
Mutter Johanna Müller, geb. Plenert

Kurzbiographie:
1939 Abitur, Drossen (Neumark)
1939-1948 Wehrmacht, zuletzt: Feldunterarzt der Reserve, ab 1945 Kriegsgefangenschaft
1940-1951 Studium der Medizin, Univ. Erlangen, Berlin
1951-1954 Stationsarzt, Kinderabteilung, Kreiskrankhaus Falkensee (Havelland)
1954-1961 Stationsarzt, ab 1958 Oberarzt, Dozent für Kinderheilkunde, Univ.-Kinderklinik Greifswald
1957 Facharzt für Kinderheilkunde
1961-1965 1. Oberarzt, Dozent, Univ. Rostock
1965-1986 Professor mit Lehrauftrag für Kinderheilkunde, Univ. Jena
akademische Abschlüsse:
Promotion 1951 Dr. med., Humboldt-Univ. Berlin
Titel der Arbeit: Über die Behandlung von Oberarmbrüchen im chirurgischen Hals bei hängendem Arm.
Habilitation 1960 Dr. med. habil., Univ. Greifswald
Titel der Arbeit: Die Feinstruktur der kindlichen Haut. Entwicklung von Epidermis und Corium.

Funktionen:
ab 1959 stellv. Klinikdirektor, Univ. Greifswald
ab 1962 wiss. Beirat, Arbeitsgemeinschaft für Hämatologie und Blutspendewesen
1965-1986 Klinikdirektor, Univ. Jena
1968 Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft "Leukose im Kindesalter", Gesellschaft für Pädiatrie der DDR
1968 Gründungsmitglied der European Society of Paediatric Gastroenterology and Nutrition (ESPGAN)
1968 Gründungsmitglied der European Society of Paediatric Haematology and Immunology (ESPHI)
1969-1976 Vorsitzender, Gesellschaft für Pädiatrie der DDR
1970-1992 Herausgeber der Zeitschrift "Kinderärztliche Praxis"
1984-1986 erster Vorsitzender, Regionalgesellschaft Süd der Gesellschaft für Pädiatrie der DDR
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
1980-1984 Rat für Medizinische Wissenschaften beim Minister für Gesundheitswesen der DDR
Ehrungen:
1974 Verdienter Arzt des Volkes
1976 Nationalpreis III. Klasse
Obermedizinalrat
Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Ehrenmitglied der Gesellschaft für pädiatrische Onkologie und Hämatologie
Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie
Ehrenmitglied der Sächsisch-Thüringischen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

Werke (Auswahl):
Zusammen mit Heine, Willi: Normalwerte. Untersuchungsergebnisse beim gesunden Menschen unter besonderer Berücksichtigung des Kindesalters, Berlin 1966, 6. Aufl. 1984.
(Hg.): Pädiatrie der Zukunft, Jena 1967.
(Hg.): Immunpathologie und Therapie der akuten Leukose im Kindesalter, Jena 1972.
Zusammen mit Großmann, Peter (Hg.): Pädiatrie Bd. 1, Leipzig 1984.
Zusammen mit Großmann, Peter (Hg.): Pädiatrie Bd. 3, Leipzig 1986.
(Hg.): Aktuelle Probleme der Ernährung im Kindesalter, Jena 1987.
Praktische pädiatrische Therapie, Leipzig 1976, 2. Aufl. 1988.
Zusammen mit Heine, Willi; Richter, Ingo: Labordiagnostik, Untersuchungsergebnisse bei kranken Menschen unter besonderer Berücksichtigung des Kindesalters, Berlin 1976, 3. Aufl. 1985.
Zusammen mit Hermann, Johann: Anämien im Kindesalter, Leipzig 1977.
Zusammen mit Lehnert, Ursula: Säuglingsernährung, Leipzig 1977.
Zusammen mit Zintl, Felix: Pädiatrische Onkologie, Leipzig 1982.

Quellen:
Personalakte Wolfgang Plenert, UAR
Zintl, Felix: Nachruf für Prof. em. Dr. med. habil. Wolfgang Plenert, in: Monatsschrift Kinderheilkunde Bd. 149 (2001) 2, S. 175. (Link öffnen externer Link)
Reddemann, Hans: Plenert, Wolfgang, Professor für Kinderheilkunde, Kinderonkologie, in: 100 Jahre Promotionen und Habilitationen an der Kinderklinik, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Vorpommern. Zu Ehren der 550-Jahrfeier der Ernst-Moritz-Arndt-Universität der Hansestadt Greifswald, Vorpommern (2004), S. 59-60.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
24.08.2011, nhapp  /  02.08.2016, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Wolfgang Plenert" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003239
(abgerufen am 18.11.2017)