Fröhlich, Friedrich Wilhelm

direkt zum Inhalt

Fröhlich, Friedrich Wilhelm

Prof. Dr. med.
1927-1932 o. Professor für Physiologie

Fakultät:
1927-1932 Medizinische Fakultät
Institut:
Physiologisches Institut
Fachgebiet:
44 Medizin

Lebensdaten:
geboren am 28.05.1879 in Wien (Österreich)
gestorben am 08.11.1932 in Rostock
Konfession:
jüdisch, später zum evangelischen Glauben konvertiert
Familie:
Vater Kaufmann

Kurzbiographie:
1899 Abitur, Wien, Meran (Österreich)
1899-1906 Studium der Medizin, Univ. Göttingen, Wien
1906-1907 Assistent, Physiologisches Institut, Univ. Göttingen
1907-1911 Privatdozent, Univ. Göttingen
1911-1914 ao. Professor für Physiologie, Univ. Bonn
1914-1920 Teilnahme am Ersten Weltkrieg als Militärarzt, ab 1915 russische Kriegsgefangenschaft
1921-1927 Lehrbeauftragter für allgemeine Physiologie, Univ. Bonn
1927-1932 o. Professor, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Promotion 1906 Dr. med., Univ. Wien
Titel der Arbeit: Zur Kenntnis der Narkose des Nerven.
Habilitation 1907 Univ. Göttingen
Titel der Arbeit: Der Mechanismus der nervösen Hemmungsvorgänge.

akademische Selbstverwaltung:
1927-1932 Institutsdirektor
1931-1932 Dekan

Werke (Auswahl):
Grundzüge einer Lehre vom Licht- und Farbensinn. Ein Beitrag zur allgemeinen Physiologie der Sinne. Jena 1921.
Grundzüge der Physiologie. Leipzig 1922.
Die Empfindungszeit. Ein Beitrag zur Lehre von der Zeit-, Raum- und Bewegungsempfindung. Jena 1929.

Quellen:
Personalakte Friedrich Wilhelm Fröhlich, UAR
weitere Literatur:
Österreichisches Biographisches Lexikon (ÖBL) 1815–1950, Bd. 1 (Lfg. 4, 1956), S. 372. (Link öffnen externer Link)
Killy, Walther; Engelhardt, Dietrich; Vierhaus, Rudolf (Hrsg.): Deutsche Biographische Enzyklopädie. Bd. 3. München 1996, S. 502.
Buddrus, Michael; Fritzlar, Sigrid: Die Professoren der Universität Rostock im Dritten Reich. München 2007, S. 143.
Deutsches Biographisches Archiv (DBA) II 411, 298-301; III 270, 129-133. (WBIS)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
13.10.2011, eeckhardt  /  13.09.2016, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Friedrich Wilhelm Fröhlich" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003274
(abgerufen am 22.11.2017)