Nagel, Wilibald

direkt zum Inhalt

Nagel, Wilibald

Prof. Dr. rer. nat. Dr. med.
1908-1911 o. Professor für Physiologie

Fakultät:
1908-1911 Medizinische Fakultät
Institut:
Physiologisches Institut
Lehr- und Forschungsgebiete:
physiologische Optik, Physiologie des Geruchs- bzw. Geschmackssinns, Erforschung der Lage- und Bewegungsempfindungen, Physiologie der Stimmwerkzeuge und der männlichen Geschlechtsorgane, Sinnesphysiologie der Insekten und verschiedene Phänomene der Farbenblindheit
Fachgebiet:
44 Medizin

Lebensdaten:
geboren am 19.06.1870 in Tübingen
gestorben am 13.01.1911 in Rostock
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Albrecht Nagel (1833-1895),  Professor für Ophthalmologie

Kurzbiographie:
Studium der Naturwissenschaften und Medizin, Univ. Tübingen, Freiburg
1895-1902 Assistent, Privatdozent, ab 1899 ao. Professor, Physiologisches Institut, Univ. Freiburg
1902-1908 ao. Professor für Physiologie, Univ. Berlin
1908-1911 Professor, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Promotion 1892 Dr. rer. nat., Univ. Tübingen
Titel der Arbeit: Die niederen Sinne der Insekten.
Promotion 1893 Dr. med.
Habilitation 1895 Univ. Freiburg

akademische Selbstverwaltung:
Institutsdirektor
Funktionen:
ab 1902 Vorstand, physikalische und sinnesphysiologische Abteilung, Physiologisches Institut, Univ. Berlin
Mitherausgeber "Zeitschrift für Psychologie und Physiologie der Sinnesorgane"
weitere Informationen:
Entwicklung von augenkundlichen Geräten, u. a. ein Adaptometer zur Messung der Dunkeladaption und ein Anomalskop zur Untersuchung der Farbenblindheit ("Nagel-Vierling"), Entwicklung der "Nagelschen Farbtäfelchen" zur Prüfung des Farbensinnes

Werke (Auswahl):
Der Lichtsinn augenloser Tiere. Jena 1896.
(Hg.): Handbuch der Physiologie des Menschen. 5 Bd. Braunschweig 1904-1910.

Quellen:
Personalakte Wilibald Nagel, UAR
Gerabek, Werner E.: Nagel, Willibald, in: Neue Deutsche Biographie 18 (1997), S. 712 f.
weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv II 934, 344-345; III 654, 420-423. (WBIS)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
22.06.2012, nhapp  /  23.01.2015, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Wilibald Nagel" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003327
(abgerufen am 18.11.2017)