Ulich, Hermann

direkt zum Inhalt

Ulich, Hermann

Prof. Dr. phil.
1926-1930 Privatdozent für Physikalische Chemie
1930-1934 außerplanmäßiger ao. Professor für Physikalische Chemie

Fakultät:
1926-1934 Philosophische Fakultät
Institut:
Chemisches Institut
Lehr- und Forschungsgebiete:
elektrolytische Leitfähigkeit, Dielektrizitätskonstanten und Salzschmelzen
Fachgebiet:
35 Chemie

weitere Vornamen:
Hermann Emil
Lebensdaten:
geboren am 13.01.1895 in Dresden
gestorben am 14.04.1945 in Karlsruhe
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Emil Ulich (?-1921),  Senatspräsident am sächsischen Oberlandesgericht
Mutter Luise Ulich, geb. Wilke

Kurzbiographie:
1914 Abitur, Dresden
1914-1922 Studium der Naturwissenschaften, ab 1919 der Chemie, Univ. Freiburg, TH Dresden, Univ. Rostock
1914-1919 Teilnahme am Ersten Weltkrieg, schwere Verwundung, zuletzt Leutnant der Reserve
1922-1923 Assistent, Anorganisch-Chemisches Institut, TH Dresden
1923-1934 Erster Assistent, 1926 Privatdozent, 1930 Professor, Univ. Rostock
1934-1940 o. Professor für Physikalische Chemie, TH Aachen
1940-1945 Lehrstuhlvertretung, ab 1941 o. Professor für Physikalische Chemie, TH Karlsruhe
1945 Suizid
akademische Abschlüsse:
Promotion 1922 Dr. phil., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Leitfähigkeitsmessungen bei 0,18° und 100° an verdünnten wässrigen Lösungen von Salzen einwertiger Ionen.
Habilitation 1926 (Physikalische Chemie), Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Über die Beweglichkeit der elektrolytischen Ionen.

Funktionen:
1934-1940 Leiter des Instituts für Theoretische Hüttenkunde und Physikalische Chemie, TH Aachen

Werke (Auswahl):
Chemische Thermodynamik. Einführung in die Lehre von den chemischen Affinitäten und Gleichgewichten. Dresden 1930.
Kurzes Lehrbuch der physikalischen Chemie. Dresden 1938, 18. Aufl. 1973.

Quellen:
Personalakte Hermann Ulich, UAR
Buddrus, Michael; Fritzlar, Sigrid: Die Professoren der Universität Rostock im Dritten Reich. München 2007, S. 410.
weitere Literatur:
Deutsches Biographisches Archiv (DBA) II 1327, 83-85; III 936, 355. (WBIS)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
05.09.2012, mglasow  /  10.02.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hermann Ulich" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003400
(abgerufen am 18.10.2017)