Schober, Hans-Christof

direkt zum Inhalt

Schober, Hans-Christof

Prof. Dr. med.
seit 2012 apl. Professor für Innere Medizin

Fakultät:
seit 2012 Universitätsmedizin
Institut:
Zentrum für Innere Medizin
Lehr- und Forschungsgebiete:
Osteologie (Osteoporose), Diabetologie, Neuropathie, Adipositas
Fachgebiet:
44 Medizin

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-deuskinilk(ta)rebohcs.fotsirhc-snah
Homepage:
Klinikum Südstadt Rostock, Klinik für Innere Medizin I (Link öffnen externer Link)

Lebensdaten:
geboren am 11.10.1955 in Plauen im Vogtland
Familie:
Vater Siegfried Schober,  Textilingenieur
Mutter Ilse Schober,  Verwaltungsfachangestellte

Kurzbiographie:
1974 Abitur, Plauen
1975-1981 Studium der Medizin an den Univ. Greifswald (Chirurgie) und Rostock (Anästhesiologie, Intensivmedizin)
seit 1981 Klinik für Innere Medizin, Univ. Rostock
1992 Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, KKH Wolgast
2005 Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Dietrich Bonhoeffer Klinikum Neubrandenburg
2007 Chefarzt Klinik für Innere Medizin I, Klinikum Südstadt Rostock
2012 Ärztlicher Direktor, Klinikum Südstadt Rostock
2012 Prof. für Innere Medizin Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1980 Dipl.-Med., (Medizin), Univ. Greifswald
Promotion 1983 Dr. med., Univ Greifswald
Titel der Arbeit: Einfluss von Lithium auf den thyreoidalen und hepatogenen Jodstoffwechsel und auf die Ganzkörperzusammensetzung von Ratten.
Habilitation 1991 Dr. med. habil., Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Zum differenten Verhalten der Knochenmasse und des Knochenvolumens bei renaler Osteopathie im Zusammenhang mit Histomorphologie und metabolischen Einflüssen.
anderer 1993 facultas docendi, (Medizin), Univ. Rostock

Funktionen:
seit 2009 Vorsitzender der Gesellschaft der Internisten in M. V.
Vorsitzender des Bundes der Osteologen in M. V.
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Deutsche Gesellschaft für Diabetologie (DDG)
Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie
Gesellschaft für Osteologie
American Society of Bone and Mineral Disease

Werke (Auswahl):
Zhivov A, Winter K, Hovakimyan M, Peschel S, Harder V, Schober HC, Kundt G, Baltrusch S, Guthoff RF, Stachs O: Imaging and quantification of subbasal nerve plexus in healthy volunteers and diabetic patients with or without retinopathy. PLoS One. 2013;8(1):e52157. doi: 10.1371/journal.
Bässgen K, Westphal T, Haar P, Kundt G, Mittlmeier T, Schober HC: Population-based prospective study on the incidence of osteoporosis-associated fractures in a German population of 200,413 inhabitants. J Public Health (Oxf). 2013 Jun;35(2):255-61. doi: 10.1093/pubmed/fds076.
Schröder G, Knauerhase A, Kundt G, Schober HC: Effects of physical therapy on quality of life in osteoporosis patients - a randomized clinical trial. Health Qual Life Outcomes. 2012 Aug 24;10:101. doi: 10.1186/1477-7525-10-101.
Schober HC, Han ZH, Foldes AJ, Shih MS, Sudhaker Rao D, Balena R, Parfitt AM: Mineralized Bone Loss at Different Sites in Dialysis Patients Implications for Prevention. J Am Soc Nephrol 9. 1998 1225-12133.
Schober HC, Maaß K, Maaß C, Reisinger EC, Schröder G, Kneitz C: Wertigkeit von Sturzrisikotests bei Patienten mit rheumatoider Arthritis. Zeitschrift für Rheumatologie 2011 doi: 10.1007/s00393-011-0836-0.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Dezember 2015)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
17.12.2012, relhs  /  15.12.2015, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hans-Christof Schober" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003492
(abgerufen am 18.11.2017)