Hoffmann, Friedrich

direkt zum Inhalt

Hoffmann, Friedrich

Prof. Dr. phil.
1922-1924 o. Professor für Staatswissenschaften

Fakultät:
1922-1924 Philosophische Fakultät
Institut:
Staatswiss. Seminar
Fachgebiet:
83 Volkswirtschaft

weitere Vornamen:
Friedrich Johannes Joachim
Lebensdaten:
geboren am 13.10.1880 in Kiel
gestorben am 17.09.1963 in Kiel
Konfession:
evangelisch

Kurzbiographie:
1899 Abitur, Kiel
Studium, Univ. Kiel und Berlin
1909-1911 Assistent, Staatswiss. Seminar, Univ. Kiel
1909-1915 Privatdozent, Univ. Kiel
1911-1914 wiss. Hilfsarbeiter, Preußisches Ministerium der Geistlichen und Unterrichtsangelegenheiten, Berlin
1914-1915 Titularprofessor und stellv. Direktor des Instituts für Seeverkehr und Weltwirtschaft, Kiel
1915-1916 o. Professor, TH Hannover
1916-1918 Professor, Univ. Konstantinopel (Istanbul), Türkei
1918-1922 stellv. Direktor des Instituts für Seeverkehr und Weltwirtschaft, Kiel und ab 1919 o. Honorarprofessor, Univ. Kiel
1922-1924 Professor, Univ. Rostock
1924-1931 o. Professor, Univ. Münster
1931-1935 o. Professor, Univ. Greifswald
1935-1941 o. Professor, Univ. Münster
1941-1947 o. Professor, Univ. Kiel
1947 Emeritierung
akademische Abschlüsse:
Promotion 1907 Dr. phil., Univ. Kiel
Titel der Arbeit: Kritische Dogmengeschichte der Geldwerttheorien.
Habilitation 1909 Univ. Kiel

Quellen:
Personalakte Friedrich Hoffmann, UAR
Buchholz, Werner (Hg.): Lexikon Greifswalder Hochschullehrer 1775 bis 2006. Bd. 3, Bad Honnef 2004, S. 92.
weitere Literatur:
Thiede, Klaus: Friedrich Hoffmann (1880-1963) zum Gedenken, in: Mitteilungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte 56 (1964) 1, S. 53-64.
Deutsches Biographisches Archiv (DBA) II 601, 71-75; III 405, 413-415. (WBIS)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
12.02.2013, mglasow  /  15.10.2014, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Friedrich Hoffmann" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003506
(abgerufen am 22.11.2017)