Bording, Jacob (der Ältere)

direkt zum Inhalt

in Bearbeitung

Bording, Jacob (der Ältere)

 
1550-1557 Professor der Medizin

Fakultät:
1550-1557 Medizinische Fakultät
Lehr- und Forschungsgebiete:
Schriften Galens, Physiologie, Therapie und Pathologie
Fachgebiet:
90 Gelehrte
44 Medizin

Lebensdaten:
geboren am 12.07.1511 in Antwerpen
gestorben am 05.09.1560 in Kopenhagen
Familie:
Vater Nikolaus Bording,  Kaufmann

Kurzbiographie:
Studium, Pädagogium zu Löwen
Studium (u.a. Medizin, aristotelische Philosophie), Univ. Paris
Besuch der ärztlichen Schule Montpellier
1538-1540 Rektor der Schule in Carpentras (Frankreich)
musste Frankreich wegen Zugehörigkeit zur reformatorischen Bewegung verlassen
1541-1545 Arzt in Antwerpen, dann von Inquisition verfolgt
1545-1550 Physicus in Hamburg
1550-1557 Professor, Univ. Rostock
1557-1560 Professor der Medizin, Univ. Kopenhagen
akademische Abschlüsse:
Studium 1540 Dr. med., Univ. Bologna

Funktionen:
ab 1550 Leibarzt von Herzog Heinrich dem Friedfertigen von Mecklenburg
1557-1559 Leibarzt des dänischen Königs Christian III.
bis 1560 Rektor der Univ. Kopenhagen

Quellen:
Teichmann, Werner: Bording, Jacob d. Ä. In: Biographisches Lexikon für Mecklenburg. Bd. 1, Rostock 1995, S. 36-39.
Rørdam, H. F.: Bording, Jacob. In: Dansk biografisk Lexikon, Bd. 2 (1888), S. 518.
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
07.07.2016, relhs  /  07.07.2016, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Jacob Bording" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003636
(abgerufen am 20.09.2017)