Flügge, Wilko

direkt zum Inhalt

Flügge, Wilko

Prof. Dr. Ing.
seit 2017 Professor für Fertigungstechnik

Fakultät:
seit 2017 Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik
Fachgebiet:
52 Maschinenbau, Energietechnik, Fertigungstechnik

Homepage:
Fraunhofer Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik (Link öffnen externer Link)

weitere Vornamen:
Rex
Lebensdaten:
geboren am 17.06.1969 in Uelzen

Kurzbiographie:
1988 Abitur, Celle
1990-1997 Maschinenbaustudium, TU Clausthal
1997-2001 wiss. Angestellter am Laboratorium für Werkstoff- und Fügetechnik, ab 1999 Leiter des Bereiches „Mechanische Fügetechnik“, Univ. Paderborn
2002-2017 Salzgitter Flachstahl GmbH, ab 2004 Leiter der Abteilung Fügetechnik, Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH
2006-2017 Dozent, Univ. Paderborn
seit 2017 Leiter der Fraunhofer Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP, Rostock
seit 2017 Professor für Fertigungstechnik, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1997 Dipl.-Ing., TU Clausthal
Promotion 2002 Dr.-Ing., Univ. Paderborn
Titel der Arbeit: Verformungsbestimmung beim Stanznieten mit Halbhohlstanzniet von austenitischen nichtrostenden Stahlblechwerkstoffen.

Funktionen:
Leiter der Fraunhofer Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP
Vorsitz des EFB-Arbeitskreis „Fügen von Feinblech“
Mitglied im EFB-Forschungsbeirat
Vorsitz des Gemeinschaftsausschuss Klebtechnik (DECHEMA; DVS; FOSTA); Mitglied im Vorstand
Vorsitz des Gemeinschaftsausschuss DVS / EFB AG V 10 „Mechanisches Fügen“
Mitglied des Lenkungsausschusses der Fachgruppe „Werkstoffe, Konstruktion, Lebensdauer“ der DECHEMA
AiF-Gutachter in der Gutachtergruppe 4 „Konstruktion und Fertigung“
Ehrungen:
2013 Prof. h. c., Univ. Paderborn

Werke (Auswahl):
HAHN, O., FLÜGGE, W., KLEIN, A. UND LAPPE, W.: Herstellen von Profilen durch linienförmiges Fügen. 6. Paderborner Symposium Fügetechnik, Mechanisches Fügen und Kleben – Fügetechniken für den eigenschaftsoptimierten Leichtbau, Paderborn, 05.-06. November 1998 In: Tagungsband S. 160-218, Paderborn 1998.
FLÜGGE, W.: Verformungsbestimmung beim Stanznieten mit Halbhohlstanzniet von austenitischen nichtrostenden Stahlblechwerkstoffen In: Forschungsbericht P748 der Studiengesellschaft Stahlanwendung e.V., Düsseldorf (2003).
BÖDDEKER, T., FLÜGGE, W., HILGERT O., KAACK, M. ANDERSEN K., BUFALINI, A.: Innovative and competitive new joining technology for steel pipes using adhesive bonding (JoinTec) RFCS-Report.
VEIT, J.; SCHRAMM, A.; WESLING, V.; FLÜGGE, W.; FRITZSCHE, C.; SCHNEIDER, M.: Einfluss von Imperfektionen auf das Tragverhalten von Punktschweißverbindungen aus hoch manganhaltigen TWIP-Stählen. In: Schweißen und Schneiden, Ausgabe 65 (2013) S. 706–711, Düsseldorf, DVS Media GmbH.
BÖDDEKER, T.; FLÜGGE, W.; FRITZSCHE, C.: Fatigue testing of hot rolled strip for chassis components on component type specimens : Vortrag. 4th International Conference on Steels in Cars and Trucks, Braunschweig, 15.–19.06.2014 – Tagungsband S. 227–234.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: März 2018)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
08.06.2017, mschabacker  /  27.03.2018, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Wilko Flügge" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003656
(abgerufen am 25.06.2018)