Höh, Marc von der

direkt zum Inhalt

Langeintrag

Höh, Marc von der

Prof. Dr. phil.
seit 2017 Professor für Mittelalterliche Geschichte

Fakultät:
seit 2017 Philosophische Fakultät
Institut:
Historisches Institut
Lehr- und Forschungsgebiete:
Europäische Stadtgeschichte; Geschichte Italiens; Historische Grundwissenschaften; Hof- und Residenzen; Verwandtschaft im europäischen Mittelalter
Fachgebiet:
15 Geschichte

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)heohrednov.cram
Homepage:

Lebensdaten:
geboren am 13.04.1970 in Wermelskirchen
Konfession:
evangelisch

Kurzbiographie:
1989 Abitur, Remscheid
1991-1995 Studium der Geschichte, Germanistik, Soziologie und Historischen Hilfswissenschaften, Univ. Köln und Univ. Düsseldorf
1995-1996 Mediävistisch-hilfswissenschaftliches Aufbaustudium (diplôme européen d’études médiévales) in der Biblioteca apostolica Vaticana, Rom
1998-2002 Promotionsstipendium im DFG-Graduiertenkolleg "Vormoderne Konzepte von Zeit und Vergangenheit", Univ. Köln
2002-2006 wiss. Mitarbeiter / Koordinator im Projekt „Stadt und Residenz in Mitteldeutschland“ der Historischen Kommission für Sachsen-Anhalt am Institut für Geschichte, Univ. Halle
2006-2015 wiss. Assistent / Akademischer Rat auf Zeit am Lehrstuhl für die Geschichte des Späten Mittelalters, Univ. Bochum
2010-2011 Fellow am Kulturwissenschaftlichen Kolleg am Exzellenzcluster, Univ. Konstanz
2013-2014 Lehrstuhlvertretung, Univ. Freiburg
2014-2015 Lehrstuhlvertretung für Geschichte des Späten Mittelalters, Univ. Bochum
2015-2016 Gastwissenschafter am Deutschen Historischen Institut in Rom
seit 2017 Professor für Mittelalterliche Geschichte, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 1997 Staatsexamen, Univ. Köln
Promotion 2004 Dr. phil. Univ. Halle
Habilitation 2014 (Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften), Univ. Bochum
Titel der Arbeit: Geslechte. Studien zur verwandtschaftlichen Strukturierung der älteren Kölner Führungsschicht im Spätmittelalter.

Funktionen:
Mitglied des Kuratorium des Instituts für vergleichende Städtegeschichte Münster

Werke (Auswahl):
Erinnerungskultur und frühe Kommune. Formen und Funktionen des Umgangs mit der Vergangenheit im hochmittelalterlichen Pisa (1050-1150), Berlin 2006 (Hallische Beiträge zur Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit 3).
Symbolische Interaktion in der Residenzstadt des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit, Berlin 2013 (Hallische Beiträge zur Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit 9), mit Andreas Ranft und Gerrit Deutschländer.
Cultural Brokers at Mediterranean Courts in the Middle Ages, Paderborn 2013 (Mittelmeerstudien 2), zusammen mit Nikolas Jaspert und Jenny Oesterle.
Trophäen und Gefangene. Nicht-schriftliche Erinnerungs-Medien im hochmittelalterlichen Pisa, in: Joachim J. Halbekann, Ellen Widder, Sabine von Heusinger (Hg.), Stadt zwischen Erinnerungsbewahrung und Gedächtnisverlust, Ostfildern 2015, S. 147–174.
Muslim Embassies in Renaissance Venice: The Framework of an Intercultural Dialogue, in: Marc von der Höh, Nikolas Jaspert, Jenny Oesterle (Hg.), Cultural Brokers at Mediterranean Courts in the Middle Ages (Mittelmeerstudien 2) Paderborn 2013, S. 165–184.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: September 2017)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
31.08.2017, mschabacker  /  07.09.2017, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Marc von der Höh" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003658
(abgerufen am 22.11.2017)