Brandenburg, Ronny

direkt zum Inhalt

Brandenburg, Ronny

Prof. Dr. rer. nat. habil.
seit 2017 Professor (W2) für Plasmen für Oberflächen

Fakultät:
seit 2017 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e. V.
Institut für Physik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Plasmaphysik, Plasmachemie, Atmosphärendruckplasmen, Plasma-Wand-Wechselwirkung, Plasmadiagnostik
Fachgebiet:
33 Physik

E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)grubnednarb.ynnor
Homepage:

Lebensdaten:
geboren 1975 in Greifswald
Konfession:
evangelisch
Familie:
Vater Lothar Brandenburg,  Elektriker
Mutter Martina Brandenburg, geb. Rediek,  Sachbearbeiterin

Kurzbiographie:
1994 Abitur, Greifswald
1995-2000 Studium der Physik, Univ. Greifswald
2001 wiss. Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e. V. (INP), Greifswald
2001-2005 wiss. Mitarbeiter am Institut für Physik, Univ. Greifswald
2005-2008 wiss. Mitarbeiter bei Vanguard Medical Services for Europe AG, Berlin
seit 2008 wiss. Mitarbeiter am INP, Greifswald
2012-2013 Gastwissenschaftler an der TU Eindhoven, Niederlande
seit 2017 Professor für Plasmen für Oberflächen, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 2000 Dipl.-Phys., Univ. Greifswald
Promotion 2005 Dr. rer. nat., Univ. Greifswald
Titel der Arbeit: Räumlich und zeitlich aufgelöste spektroskopische Untersuchungen an filamentierten und diffusen Barrierenentladungen.
Habilitation 2015 Dr. rer. nat. habil. (Experimentelle Physik), Univ. Greifswald
Titel der Arbeit: Filamentary non-thermal plasma at atmospheric pressure – fundamental knowledge for the exploration of new applications.

Funktionen:
seit 2008 Arbeitsgruppenleiter am INP Greifswald
2011-2014 Mitglied der Arbeitsgruppe “Deodorization and exhaust treatment by means of plasma technology”, Komission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN
seit 2014 International Scientific and Organizing Committee of the International Symposium on High Pressure Low Temperature Plasma Chemistry (HAKONE)
seit 2015 Editorial board of “Plasma Sources Science and Technology (PSST)” (IOP Publishing)
seit 2016 Vorsitzender des Schulfördervereins Grundschule Züssow e.V.
seit 2017 International Scientific Committee of the Europhysics Conference on Atomic and Molecular Physics of Ionized Gases (ESCAMPIG)
wissenschaftliche Mitgliedschaften:
Deutsche Physikalische Gesellschaft
Ehrungen:
2014 Noah Hershkowitz Early Career Award

Werke (Auswahl):
R. Brandenburg “Dielectric barrier discharges: progress on plasma sources and on the understanding of regimes and single filaments” Plasma Sources Sci. Technol. 26 (2017) 053001 (29pp), doi: 10.1088/1361-6595/aa6426.
J. Winter, R. Brandenburg, K.-D. Weltmann „Atmospheric pressure plasma jets: an overview of devices and new directions“ Plasma Sources Sci. Technol. 24 (2015) 064001 (19pp).
P. Bruggeman, R. Brandenburg “Atmospheric pressure discharge filaments and microplasmas: physics, chemistry and diagnostics” Journal Physics D: Applied Physics 46 (2013) 464001.
R. Brandenburg, J. Ehlbeck, M. Stieber, T. V. Woedtke, J. Zeymer, O. Schlüter, K.-D. Weltmann “Antimicrobial treatment of heat sensitive materials by means of atmospheric pressure rf-driven plasma jet” Contrib. Plasma Phys., 47, 1-2, 72-79 (2007).
K.V. Kozlov, H.-E. Wagner, R. Brandenburg, P. Michel „Spatio-temporally resolved spectroscopic diagnostics of the barrier discharge in air at atmospheric pressure“, Journal Physics D: Applied Physics 34, 3164-3176 (2001).
Nachweis von Publikationen:

Quellen:
eigene Angaben (Stand: Januar 2018)
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
09.11.2017, mschabacker  /  15.01.2018, mschabacker
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Ronny Brandenburg" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003667
(abgerufen am 19.06.2018)