Noviomagus, Johannes

direkt zum Inhalt

Kurzeintrag

Noviomagus, Johannes

 
1542-1546 Gelehrter (rätlich)

Fakultät:
1542-1546 Philosophische Fakultät
Fachgebiet:
90 Gelehrte
31 Mathematik

Namensvarianten:
Neomagus
van Bronkhorst
a Brunchorst
Lebensdaten:
geboren 1494 in Nijmegen
gestorben 1570 in Köln
Familie:
Sohn Eberhard Bronchorst (1554-1627),  Niederländischer Rechtswissenschaftler

akademische Abschlüsse:
Promotion (?) Mag. art., Univ. (?)

akademische Selbstverwaltung:
1543-1544 Rektor
1544 Rektor
1544-1545 Dekan
1545 Dekan
Funktionen:
Schulinspektor in Rostock

Quellen:
Repertorium Academicum Germanicum (RAG) (Link öffnen externer Link)
weitere Literatur:
Krabbe, Otto: Die Universität Rostock im 15. und 16. Jahrhundert. Aalen 1970 (Neudruck der Ausgabe Rostock 1854).
Pluns, Marko A.: Die Universität Rostock 1418-1563. Eine Hochschule im Spannungsfeld zwischen Stadt, Landesherren und wendischen Hansestädten. Köln 2007 (Quellen und Darstellungen zur hansischen Geschichte).
Internet-Ressourcen:

eingestellt / geändert:
21.11.2018, relhs  /  05.12.2018, relhs
Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Johannes Noviomagus" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
URL: http://purl.uni-rostock.de/cpr/00003716
(abgerufen am 10.12.2018)