Storchenegger, Isidor

go to site content


Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Isidor Storchenegger" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
https://purl.uni-rostock.de/cpr/00002069
(abgerufen am 28.05.2024)

Storchenegger, Isidor

Prof. Dr. sc. techn.
 
1995-2009 Professor (C4) für Kulturtechnik und Gewässerregelung
storchenegger_isidor_pic.jpg

(Langeintrag)

catalogue entry

Fakultät:
1995-2000 Agrarwissenschaftliche Fakultät
2000-2009 Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Institut für Umweltingenieurwesen
Lehr- und Forschungsgebiete:
Kulturtechnischer Wasserbau, Kulturtechnische Bauwerke, Flussgebietsregelung, Speicherbau
Weiterentwicklung des Lehrgebäudes des Kulturtechnischen Wasserbaus durch Einbezug neuer Verfahren, Methoden und Hilfsmittel der Ingenieurwissenschaften
Fachgebiet:
43 Umweltforschung, Umweltschutz
56 Bauwesen


 weitere Vornamen:
Josef
Lebensdaten:
geboren am 29.02.1944 in Niederuzwil-Henau (Schweiz)
 Konfession:
römisch-katholisch
Familie:
Vater: Jakob Martin Storchenegger
Mutter: Maria Magdalena Storchenegger, geb. Ammann

Kurzbiographie:
1964 Matura, Gossau (St. Gallen, Schweiz)
1964-1966 Arbeiten als Werkstudent im Baugeschäft
1966-1971 Studium an der Abteilung VIII, Kulturtechnik und Vermessung, ETH Zürich
1971-1973 Assistent und wiss. Mitarbeiter am Institut für Kulturtechnik der ETH Zürich
1974 Einsemestriges Stipendium am Institut für Wasserwirtschaft der TU Helsinki
1974-1987 Forschungs-Ingenieur am Institut für Kulturtechnik der ETH Zürich, Abt. Wasser und Boden
1988-1995 Sachbearbeiter, Projektleiter und Experte in der Wasserbaugruppe bei der Basler & Hofmann AG in Zürich
1995-2009 Professor (C4) für Kulturtechnik und Gewässerregelung, Univ. Rostock
2009 Emeritierung
akademische Abschlüsse:
Studium 1971 Dipl. Kultur-Ing., ETH Zürich
Promotion 1984 Dr. sc. techn., ETH Zürich
Titel der Arbeit: Orts- und ereignisbeschreibende Parameter für Niederschlag-Abfluss-Modelle.

akademische Selbstverwaltung:
2001-2004 Institutsdirektor
weitere Mitgliedschaften:
Bodenkundliche Gesellschaft der Schweiz (BGS)
Deutscher Verband für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA)
Schweizer Ingenieur- und Architekten-Verein (SIA)
Verein für Ingenieurbiologie der Schweiz
Gesellschaft der Ingenieurbiologie e. V.
Deutscher Hochschulverband

Werke (Auswahl):
Storchenegger, I.: Vorlesungsskript Gewässerregelung, 366 S.
Storchenegger, I.: Vorlesungsskript Kulturtechnik I, 232 S.
Storchenegger, I.: Vorlesungsskript Kulturtechnik II, 217 S.
Storchenegger, I.: Vorlesungsskript Kulturtechnische Bauwerke, 236 S.
Storchenegger, I.: Vorlesungsskript Speicherbau, 143 S.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: März 2008)
Internet-Ressourcen:
Einordnung:
Epoche 1990-heute

eingestellt / geändert:
18.03.2008, mglasow / 17.11.2022, administrator

Dokumente/Anhang

Anhang:
Isidor Storchenegger (Foto, Privatbesitz)
storchenegger_isidor_pic.jpg
(44.2 KB) MD5 (als Portrait anzeigen)
Schriftenverzeichnis
storchenegger_isidor_bib.pdf
(39.1 KB) MD5 (keine Anzeige)
Lebenslauf
storchenegger_isidor_cv.pdf
(27.5 KB) MD5 (keine Anzeige)