Schumann, Hans Dietrich

go to site content


Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Hans Dietrich Schumann" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
https://purl.uni-rostock.de/cpr/00002678
(abgerufen am 25.05.2024)

Schumann, Hans Dietrich

Prof. Dr. med. habil.
 
1952-1956 Dozent für Chirurgie
1956-1957 Professor mit vollem Lehrauftrag für Chirurgie
(Vorgänger, Nachfolger)
schumann_hans_dietrich_pic.jpg

(Langeintrag)

catalogue entry

Fakultät:
1952-1957 Medizinische Fakultät
Institut:
Chirurgische Univ.-Klinik
Lehr- und Forschungsgebiete:
Abdominalchirurgie, Unfallchirurgie, urologische Chirurgie
Fachgebiet:
44 Medizin


Lebensdaten:
geboren am 27.05.1911 in Plauen (Vogtland)
gestorben am 26.04.2001 in Dresden
Familie:
Vater: Ernst Schumann (1876-?), Rechtsanwalt
Mutter: Elfriede Schumann (1885-?), geb. von Petrikowska

Kurzbiographie:
1931 Abitur, Meißen
1933-1937 Studium der Humanmedizin, Univ. Würzburg, Innsbruck, Rostock, Köln
1938-1939 medizinisches Praktikum, Stadtkrankenhaus Plauen
1939 Wehrmacht, Assistenzarzt, Sanitätsabteilung 26 Aachen
1939-1941 wiss. Assistent, Pathologisches Institut, Univ. Köln
1941-1944 wiss. Assistent, Chirurgische Klinik, Univ. Straßburg
1944-1945 Wehrmacht, Assistenzarzt in einer Sanitätskompanie
1945-1948 Assistenzarzt, Chirurgische Abteilung, Stadtkrankenhaus Plauen
1948 Facharzt für Chirurgie
1948-1957 wiss. Assistent, 1952 Oberarzt und Dozent, 1956 Professor, Univ. Rostock
1955 Facharzt für Urologie
1957-1978 Chefarzt, Chirurgische Klinik im Stadtkrankenhaus Dresden-Friedrichstadt
1978 Ruhestand
akademische Abschlüsse:
Promotion 1937 Dr. med., Univ. Köln
Titel der Arbeit: Beeinflussung von Tumoren durch tumoreigene Substanzen.
Habilitation 1951 Dr. med. habil. (Chirurgie), Univ. Rostock
Titel der Arbeit: Druckdifferenzen bei Über- und Unterdrucknarkose. Mit histologischen Untersuchungen über das Verhalten der Lungenkapillaren.

akademische Selbstverwaltung:
1955-1957 kommissarischer Klinikdirektor
Funktionen:
Leiter der urologischen Ambulanz Rostock
Ehrungen:
Obermedizinalrat


Quellen:
Personalakte Hans Dietrich Schumann, UAR; zusammengestellt von Nina Happ, Rostock
Paul, Dieter: Nachruf. Professor Dr. med. habil. Hans-Dietrich Schumann. In: Ärzteblatt Sachsen 7 (2001), S. 340. (Link öffnen externer Link)
Internet-Ressourcen:
Einordnung:
Epoche 1945-1990

eingestellt / geändert:
10.02.2010, mglasow / 17.11.2022, administrator

Dokumente/Anhang

Anhang:
Hans Dietrich Schumann (Foto, 1956, UAR)
schumann_hans_dietrich_pic.jpg
(50.2 KB) MD5 (als Portrait anzeigen)
Bild (Unterschrift)
schumann_hans_dietrich_sig.jpg
(35.2 KB) MD5 (als Unterschrift anzeigen)
Lebenslauf (zusammengestellt von Nina Happ, Rostock)
schumann_hans_dietrich_cv.pdf
(108 KB) MD5 (keine Anzeige)
Schriftenverzeichnis (1957, Personalakte, UAR)
schumann_hans_dietrich_bib.pdf
(336 KB) MD5 (keine Anzeige)