Missov, Trifon

go to site content


Empfohlene Zitierweise:
Eintrag von "Trifon Missov" im Catalogus Professorum Rostochiensium,
https://purl.uni-rostock.de/cpr/00003011
(abgerufen am 19.04.2024)

Missov, Trifon

Prof.
 
seit 2010 Juniorprofessor für Mathematische Demographie
missov_trifon_pic.jpg

(Langeintrag)

catalogue entry

Fakultät:
seit 2010 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Institut:
Institut für Soziologie und Demographie
Lehr- und Forschungsgebiete:
Stochastische Modelle der Sterblichkeit, Survival-Analyse, Frailty-Modelle
Fachgebiet:
31 Mathematik
74.80 Demographie

 E-Mail-Adresse:
ed.kcotsor-inu(ta)vossim.nofirt
Homepage:
Max-Planck-Institut für Demografische Forschung Rostock (Link öffnen externer Link)

 weitere Vornamen:
Trifon Ivanov
Lebensdaten:
geboren am 20.07.1980 in Sofia (Bulgarien)
 Konfession:
bulgarisch-orthodoxe Kirche
Familie:
Vater: Ivan Trifonov Missov, Mathematiker, Nationales Statistisches Amt (Sofia, Bulgarien)
Mutter: Mayia Tzvetkova Missova, Lehrerin für Mathematik

Kurzbiographie:
1999 Abitur, American College of Sofia
1999-2005 Studium der angewandten Mathematik, Univ. Sofia und ab 2000 Staatliche Univ. St. Petersburg (Russland)
2006-2007 European Doctoral School of Demography (EDSD), Rostock
2006-2008 Doktorand der Mathematik (Lehrstuhl Stochastische Modellierung), Staatliche Univ. St. Petersburg
seit 2007 wiss. Mitarbeiter, Max-Planck-Institut für demografische Forschung Rostock
seit 2010 Juniorprofessor für Mathematische Demographie, Univ. Rostock
akademische Abschlüsse:
Studium 2005 Dipl.-Mathematiker, Staatliche Univ. St. Petersburg
Studium 2007 Diplom European Master of Demography, European Doctoral School of Demography (EDSD), Rostock
Promotion 2008 Dr. der physisch-mathematischen Wissenschaften, Staatliche Univ. St. Petersburg
Titel der Arbeit: Random Cubature Formulae in Design of Experiment Problems.

Funktionen:
Fellow, Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels
seit 2012 Mitglied des Prüfungsausschusses der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät
weitere Mitgliedschaften:
European Association for Population Studies (EAPS)
Population Association of America (PAA)
International Union for the Scientific Study of Population (IUSSP)
Deutsche Statistische Gesellschaft (DStatG)

Werke (Auswahl):
Missov, T.I. (2013): Gamma-Gompertz Life Expectancy at Birth. Demographic Research 28 (9): 259-270.
Vaupel, J. W., T.I. Missov and C.J.E. Metcalf (2013). Optimal semelparity. PLoS One, 8 (2): e57133.
Missov, T.I. and M. Finkelstein (2011): Admissible mixture distributions for a general class of mixture survival models with known asymptotics. Theoretical Population Biology 80 (1): 64-70.
Missov, T.I. and A. Lenart (2011): Linking period and cohort life-expectancy linear increases in Gompertz proportional hazards models. Demographic Research 24 (19): 455-468.
Missov, T.I. and S.M. Ermakov (2009). On importance sampling in the problem of global optimization. Monte Carlo Methods and Applications 15 (2): 135-144.

Quellen:
eigene Angaben (Stand: September 2013)
Internet-Ressourcen:
Einordnung:
Epoche 1990-heute

eingestellt / geändert:
12.01.2011, nhapp / 17.11.2022, administrator

Dokumente/Anhang

Anhang:
Trifon Missov (Foto, Privatbesitz)
missov_trifon_pic.jpg
(63.6 KB) MD5 (als Portrait anzeigen)