Aktuelles

direkt zum Inhalt

Aktuelles

 

Der Rostocker Professorenkatalog enthält nun alle Professoren von 1563 bis einschließlich 2016. (31.01.17)


Posterpräsentation des Professorenkatalogs beim Forschungscamp der Universität Rostock am 26.11.2015 (30.11.2015)


Der Rostocker Professorenkatalog enthält nun alle Professoren von 1563 bis einschließlich 2014. (11.12.14)


Alle Professoren und Hochschuldozenten von 1563 bis 2012 sind nun im CPR enthalten. (05.11.13)


Vorstellung des Professorenkatalogs und des Matrikelportals am 1.3.2013 in Lutherstadt Wittenberg auf dem Workshop "Personendatenbanken. Digitalisierung – Edition – Auswertung". Zum Programm (25.02.13)


Posterpräsentation des Professorenkatalogs und des Matrikelportals beim Workshop "Mehr Personen – Mehr Daten – Mehr Repositorien" in Berlin vom 4.3.-6.3.2013 in Berlin. Zum Programm (25.02.2013)


Die Professoren der Medizinischen Fakultät sind nun komplett von 1563 bis heute im Catalogus Professorum vertreten. (05.02.13)


Alle Professoren der Rechtswissenschaften sind nun von 1563 bis heute im Catalogus enthalten. (04.12.12)


Neuer Aufsatz erschienen! Robert Stephan, Karsten Labahn, Matthias Glasow: Vernetzung biographischer Online-Ressourcen – CatalogusProfessorum Rostochiensium und Rostocker Matrikelportal. In: Mittermaier, Bernhard (Hg.): Vernetztes Wissen – Daten, Menschen, Systeme. 6. Konferenz der Zentralbibliothek, Forschungszentrum Jülich, 5. - 7. November 2012 ; Proceedingsband = [WissKom 2012]. Jülich : Forschungszentrum, Zentralbibiothek, 2012, S. 259-270. http://hdl.handle.net/2128/4699 (15.11.12)


Die Professoren der Theologischen Fakultät sind nun komplett von 1563 bis heute im Catalogus Professorum vertreten. (29.08.12)


Der CPR hat eine "Empfohlene Zitierweise" eingeführt, die Sie jeweils am Ende der Einträge finden. (24.05.12)


Auf der Tagung "Die Universität Kiel und ihre Professoren und Professorinnen" (20.-21.04.12 in Kiel) wurde der CPR gemeinsam von Matthias Glasow und Karsten Labahn vorgestellt. (25.04.12)


Der CPR nutzt nun das Corporate Design der Universität Rostock (16.04.12)


Alle Professoren und Hochschuldozenten der Medizin von 1946 bis heute sind nun im Katalog enthalten. (21.11.11)


Alle Professoren und Hochschuldozenten der Pädagogik und Psychologie von 1946 bis heute sind nun im Catalogus enthalten. (15.09.11)


Alle Professoren und Hochschuldozenten der technischen Disziplinen von 1946 bis heute sind nun im Katalog enthalten. (08.08.11)


Alle Professoren und Hochschuldozenten der Landwirtschaftswissenschaften von 1946 bis heute sind nun im Katalog enthalten. (15.06.11)


Alle Professoren und Hochschuldozenten der Sektion Marxismus-Leninismus und deren Vorgängerinstitutionen sind nun im Catalogus enthalten. (12.04.11)


Die Fachgebiete Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre sind von 1946 bis heute im Catalogus enthalten. (28.03.11)


Die Vorgänger- und Nachfolgerverknüpfungen für die Jahre zwischen 1800 und 1900 sind nun eingebaut. Ebenfalls wird nun auf die Digitalisate folgender Werke verlinkt (Auswahl): "Etwas von gelehrten Rostockschen Sachen", "Andenken an hiesige Gelehrte" und "Jetztlebendes gelehrtes Mecklenburg". Als Beispiele seien hier Georg Christoph Detharding und Johannes Quistorp erwähnt. (01.03.11)


Alle Professoren der Rechtswissenschaften von 1946 bis zur Schließung der Juristischen Fakultät im Jahre 1950 sind nun im Catalogus enthalten. (13.12.10)


Alle Professoren und Hochschuldozenten der Theologie seit 1945 sind nun im Catalgus enthalten. (16.11.10)


Alle Professoren und Hochschuldozenten der Philosophischen Fakultät und der nachfolgenden Sektionen seit 1945 - mit Ausnahme der Pädagogen - sind nun im Catalogus enthalten. (16.11.10)


Alle 187 Professoren zwischen 1800 und 1900 sind jetzt im CPR enthalten. In "Dokumenteinträgen" finden sich neben den Grundangaben zur Rostocker Professur und Verknüpfungen zu anderen online-Ressourcen jeweils die biographischen Abrisse aus dem Manuskript von Paul Falkenberg: Falkenberg, Paul: Die Professoren der Universität Rostock von 1600 bis 1900. (10.11.10)


Im Rahmen des Workshops "Personen - Daten - Repositorien" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften vom 27.–29. September 2010 wurden zwei Poster zum Catalogus Professorum und zum Matrikelportal präsentiert. Das Poster "Rostocker Gelehrte - ein biographisches Informationssystem" ist nun online (pdf-Datei). (07.10.10)


Die Verknüpfung der Katalogeinträge mit weiteren biografischen und bibliografischen Online-Ressourcen (Deutsche Biographie, Wikipedia, GVK...) erfolgt jetzt automatisch über die PND-Nummer. Genutzt wird hierzu der Service PND/BEACON AKS . Ein Beispiel sind die Verknüpfungen zu "Online-Ressourcen" und "Nachweis von Publikationen" im Eintrag von Joachim Jungius .


Neue Strukturierung der CPR-Einträge. Die Einträge im CPR sind jetzt über Tabs ("Karteireiter") dreigeteilt: 1. "Katalogeintrag" mit den tabellarischen Angaben zu Professur und Biographie sowie Links, 2. "Biographie" mit der Anzeige von biographischen Artikeln im Volltext oder als Digitalisat, 3. "Dokumente/Anhang" mit Bildern, Lebensläufen, Scans von Quellen etc.


Alle Professoren und Hochschuldozenten der Geschichtswissenschaft seit 1946 sind im Catalogus enthalten. (09.08.10)


Alle Professoren und Hochschuldozenten der ehemaligen Sektion Lateinamerikawissenschaften sind nun im Catalogus vertreten. (02.08.10)


PND-BEACON-Datei für den CPR http://cpr.uni-rostock.de/cpr_pnd_beacon.txt : Um eine automatische Verlinkung mit anderen Internetprojekten zu ermöglichen wird jetzt eine Liste der im CPR enthaltenen PND-Nummern im BEACON-Format zur Verfügung gestellt und regelmäßig aktualisiert.

PersonenNamenDatei (PND): Die CPR-Einträge sind jetzt über einen PND-Permalink der Form http://cpr.uni-rostock.de/pnd/[PND-Nummer] dauerhaft erreichbar (Bsp. http://cpr.uni-rostock.de/pnd/118558838  ). Für etwa 800 Professoren sind bereits PND-Nummern vorhanden, für die anderen werden diese schrittweise nachgetragen. Wenn nötig werden Datensätze in der PND neu durch die Universitätsbibliothek (Katrin Sievert) angelegt.


Alle Professoren und Hochschuldozenten der Germanistik seit 1946 sind nun im Catalogus enthalten.(26.05.10)


Neue Funktion - Verknüpfung mit Vorgänger / Nachfolger in der Professur . Siehe als Beispiel die Professoren für Kinderheilkunde seit Hermann Brüning 1905/1919 bis heute. Die Inhaber der Lehrstühle des 17. und 18. Jahrhunderts sind bereits verknüpft. Die anderen Zeiträume werden schrittweise eingearbeitet. (19.05.10)


Die neu berufenen Professoren des Zeitraums 1.10.2008 bis zum 30.09.2009 sind in den Katalog eingearbeitet. Zunächst wurden Kurzeinträge erstellt und die neuen Professoren angeschrieben und um ihre Angaben gebeten. (02.03.10)


Alle 238 Rostocker Professoren des 17. und 18. Jahrhunderts sind jetzt im Catalogus vertreten. Angezeigt werden die Grundangaben zur Rostocker Professur und dazu der biographische Abriss aus dem Professorenalbum von Paul Falkenberg (Manuskript um 1900). (21.10.09)


Alle Professoren und Hochschuldozenten der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät von 1951-1968 sowie der nachfolgenden Sektionen bis 1990 sind nun im Catalogus enthalten. (25.09.09)


Alle Rostocker Biologieprofessoren seit 1945 sind nun im Catalogus enthalten. (25.09.09)


Alle Rostocker Chemieprofessoren seit 1945 sind nun im Catalogus enthalten. (02.09.09)


Alle Rostocker Professoren der Geowissenschaften von 1945-1968 sind nun mit Langeintrag im Catalogus enthalten. (10.08.09)


Alle Rostocker Physikprofessoren seit 1874 sind nun im Catalogus enthalten (30.07.09)


In den letzten Wochen sind verschiedene Weiterentwicklungen am Catalogus Professorum vorgenommen worden: (23.07.09)

  • Durch die Neugestaltung des Indexbrowsers für den Personenindex wurde das Problem der Doppelnamen gelöst sowie die Suche nach anderen Namensformen (z.B. Klinge - Clingius), Namensbestandteilen und Vornamen ermöglicht.
  • Der Programmcode für das Generieren der Detailansicht der Professoreneinträge wurde grundlegend überarbeitet.
  • Über ein Info-Symbol werden jetzt kurze Erläuterungen zu den Inhalten jeder Rubrik eines Catalogus-Eintrages angezeigt.
  • Neue Datenfelder wurden eingerichtet, zur Speicherung: des "Titels der Arbeit" in der Rubrik "akademische Abschlüsse", von Verknüpfungen zu beliebigen Publikationsdatenbanken, von "weiteren Informationen", von mehreren Gesamtzeiträumen.
  • Standardmäßig wird nun von jedem Professoren-Eintrag auf die Personennormdatei (PND) und auf den Katalog der Deutschen Nationalbibliothek verlinkt.
  • Die Anzeige der Suchergebnislisten sowie die Treffernavigation wurden überarbeitet und vereinheitlicht.
  • In einer Rubrik "Aktuelles" wird nun laufend über die Fortschritte am CPR berichtet.

Der Rostocker Professorenkatalog ist auf die neue Version MyCoRe_2.0 umgestellt worden.(10.06.09)


Alle Rektoren der Universität Rostock seit 1945 sind nun mit Langeinträgen im Catalogus vertreten. (06.06.09)


Alle Rostocker Mathematikprofessoren seit 1945 sind jetzt im Catalogus enthalten. (21.05.09)

 


Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.

Erstellt von der Forschungsstelle Universitätsgeschichte im Universitätsarchiv unter der Leitung von Angela Hartwig.

(Liste der Bearbeiter)

Rostock, online seit 2006.

Kontakt


E-Mail:
unigeschichte@uni-rostock.de

Telefon:
+49 381 498 8797